Ran an die Wahlurne

Ran an die Wahlurne

Heute bestimmen nicht "die da oben" über uns, sondern wir über sie. Wahltage sind Festtage jeder Demokratie. Weil das Volk als Souverän in freier Entscheidung die Richtung für die vorgibt, denen es zeitlich befristet Verantwortung überträgt.…

Air Berlin: Der Wettbewerb wird leiden

Air Berlin: Der Wettbewerb wird leiden

Die Politik hat in der Causa keine gute Figur gemacht. Dass die Regierung sich überhaupt eingeschaltet hat, ist zwar nicht zu beanstanden. Unglücklich jedoch war, dass gleich zwei Minister, Alexander Dobrindt und Brigitte Zypries, sich offen für eine Stärkung der Lufthansa als nationalem Champion ausgesprochen haben. Möglich, dass sie der Gesellschaft mit dieser Parteinahme sogar einen Bärendienst erwiesen haben. Straubinger Tagblatt…

Prinzip Eskalation: Atomabkommen mit dem Iran

Prinzip Eskalation: Atomabkommen mit dem Iran

Aus europäischer Sicht ist Trumps Pokerspiel höchst riskant: Das Abkommen funktioniert, Irans Nuklearprogramm ist unter internationaler Kontrolle. Ja, die Beschränkungen laufen 2025 aus. Aber die Hoffnung auf einen besseren Deal geht gegen Null. Eher wird Trump ein gutes, wenn auch nicht perfektes Abkommen durch einen neuen gefährlichen Konflikt mit dem Iran ersetzen - und jede Hoffnung auf einen ähnlichen Deal mit Nordkorea zerstören. Badische Zeitung…

Schlagzeilen

Linkspartei wirft SPD „Heuchelei“ beim Thema Pflege vor

Linkspartei wirft SPD „Heuchelei“ beim Thema Pflege vor

Die Zahl der Menschen, die erstmals Geld oder Sachleistungen aus der Pflegeversicherung erhalten, ist seit Jahresbeginn sprunghaft gestiegen. Dies geht aus Daten des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen hervor, die der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" vorliegen. Von Januar bis Juli dieses Jahres sprach der MDK 432.000 Versicherten erstmals einen der fünf neuen Pflegegrade zu. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres anerkannte der MDK noch bei 175.000 weniger Menschen erstmals eine Pflegebedürftigkeit.…

Außenminister warnt Thyssen-Krupp, bei Fusion mit Tata die Arbeitnehmer zu übergehen

Außenminister warnt Thyssen-Krupp, bei Fusion mit Tata die Arbeitnehmer zu übergehen

Der frühere Bundeswirtschafts- und heutige Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) hat die Konzernführung von Thyssen-Krupp ermahnt, bei der geplanten Stahl-Fusion mit dem indischen Tata-Konzern die Arbeitnehmerseite nicht zu überstimmen. "Gegen die Arbeitnehmer ist keine Lösung denkbar", sagte Gabriel der in Essen erscheinenden Westdeutschen Allgemeinen Zeitung.…

Politik

  • Politik
  • Panorama
IG BAU: Kommissionschef Juncker stellt falsche Behauptungen auf

IG BAU: Kommissionschef Juncker stellt falsche Behauptungen auf

Erweiterung der Euro-Zone beschleunigt Weg in eine Schuldenunion

Erweiterung der Euro-Zone beschleunigt Weg in eine Schuldenunion

Union lehnt Stopp deutscher Rüstungsexporte in die Türkei ab

Union lehnt Stopp deutscher Rüstungsexporte in die Türkei ab

Verantwortungslose Rüstungsexporte gefährden die Menschenrechte – entgegen vertraglicher Verpflichtungen

Verantwortungslose Rüstungsexporte gefährden die Menschenrechte – entgegen vertraglicher Verpflichtungen

Martin Sonneborn will gegen Fünf-Prozent-Hürde klagen

Martin Sonneborn will gegen Fünf-Prozent-Hürde klagen

Ärger auf der Kurzstrecke: Chaos im Flugverkehr

Ärger auf der Kurzstrecke: Chaos im Flugverkehr

Zwei von drei Deutschen kennen ihre Rente nicht

Zwei von drei Deutschen kennen ihre Rente nicht

Streit mit Angela Merkel? – Alternative Fakten: Psychologische Grundlagen einer postfaktischen Diskussionskultur

Streit mit Angela Merkel? – Alternative Fakten: Psychologische Grundlagen einer postfaktischen Diskussionskultur

International

Prinzip Eskalation: Atomabkommen mit dem Iran

Prinzip Eskalation: Atomabkommen mit dem Iran

Aus europäischer Sicht ist Trumps Pokerspiel höchst riskant: Das Abkommen funktioniert, Irans Nuklearprogramm ist unter internationaler Kontrolle. Ja, die Beschränkungen laufen 2025 aus. Aber die Hoffnung auf einen besseren Deal geht gegen Null. Eher wird Trump ein gutes, wenn auch nicht perfektes Abkommen durch einen neuen gefährlichen Konflikt mit dem Iran ersetzen - und jede Hoffnung auf einen ähnlichen Deal mit Nordkorea zerstören. Badische Zeitung…

Nordkorea-Konflikt: „Konfuser Trump“

Nordkorea-Konflikt: „Konfuser Trump“

An Kraftmeierei lässt es die US-amerikanische -Regierung nicht mangeln. So auch diesmal nach dem neuerlichen Test einer nordkoreanischen Rakete, die abermals über Japan und so weit wie nie zuvor flog. Diesmal lag es an Außenminister Rex Tillerson "neue Maßnahmen" gegen das Regime in Pjöngjang zu verlangen.…

Wirtschaft

Air Berlin: Der Wettbewerb wird leiden

Air Berlin: Der Wettbewerb wird leiden

Die Politik hat in der Causa keine gute Figur gemacht. Dass die Regierung sich überhaupt eingeschaltet hat, ist zwar nicht zu beanstanden. Unglücklich jedoch war, dass gleich zwei Minister, Alexander Dobrindt und Brigitte Zypries, sich offen für eine Stärkung der Lufthansa als nationalem Champion ausgesprochen haben. Möglich, dass sie der Gesellschaft mit dieser Parteinahme sogar einen Bärendienst erwiesen haben. Straubinger Tagblatt…

Außenminister warnt Thyssen-Krupp, bei Fusion mit Tata die Arbeitnehmer zu übergehen

Senkung der EEG-Umlage – 3,3 Mrd. Euro Entlastung möglich

Piloten-Revolte bei Air Berlin: Das wird nix

Gesundheit

Linkspartei wirft SPD „Heuchelei“ beim Thema Pflege vor

Linkspartei wirft SPD „Heuchelei“ beim Thema Pflege vor

Die Zahl der Menschen, die erstmals Geld oder Sachleistungen aus der Pflegeversicherung erhalten, ist seit Jahresbeginn sprunghaft gestiegen. Dies geht aus Daten des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen hervor, die der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" vorliegen. Von Januar bis Juli dieses Jahres sprach der MDK 432.000 Versicherten erstmals einen der fünf neuen Pflegegrade zu. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres anerkannte der MDK noch bei 175.000 weniger Menschen erstmals eine Pflegebedürftigkeit.…

Unions-Fraktionschef Kauder: Große Versprechen von Schulz beim Thema Pflege

Unions-Fraktionschef Kauder: Große Versprechen von Schulz beim Thema Pflege

CDU-Politiker: "Zu den Kosten aber kein Hinweis" - Warnung an Wähler vor "zu viel Taktik": Unions-Fraktionschef Volker Kauder hat auf die Ankündigung von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz, in der Pflege einen "Kurswechsel" einzuleiten, skeptisch reagiert. "Große Versprechen kann jeder machen", sagte Kauder im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung".…

National

PKK-Demo – Verboten ist verboten

PKK-Demo – Verboten ist verboten

Natürlich dürften Kurden auch in Deutschland demonstrieren - auch gegen Erdogan. Dass sie dies aber mit Zeichen der verbotenen PKK tun, kann der deutsche Staat nicht hinnehmen. Auf Bildern von der Kundgebung ist ein ganzes Meer von Fahnen zu sehen, die das Konterfei des in der Türkei inhaftierten PKK-Chefs Abdullah Öcalan zeigen. Das ist aber verboten. Punkt. Da ist es schwer verständlich, warum die Polizei hier nicht entschieden eingreift. Straubinger Tagblatt…

Nach wochenlangem Chaos am Airport Düsseldorf: Flughäfen wollen Sicherheitskontrollen selbst managen

Nach wochenlangem Chaos am Airport Düsseldorf:  Flughäfen wollen Sicherheitskontrollen selbst managen

Am Düsseldorfer Flughafen gibt es seit rund zwei Monaten lange Warteschlangen an den Sicherheitsschleusen. Regelmäßig verpassen Fluggäste deshalb ihre Maschinen. Verantwortlich für die Misere sei, so steht es in dem internen Kötter-Brief, neben den eigenen personellen Kapazitätsproblemen auch das sprunghafte Wachstum des Flughafens.…