Martin Richard Kristek – ein Unternehmer auf den Deutschland stolz sein kann

Care-Energy sorgt seit Jahren für Schlagzeilen in den deutschen Medien, Schlagzeilen welche das Unternehmen bekannt gemacht hat und Schlagzeilen welche voll von Intrigen und Diskreditierungen sind.

Martin Richard Kristek – ein Unternehmer auf den Deutschland stolz sein kann

Doch wer ist Martin Richard Kristek und seine Care-Energy wirklich? Er definiert sein Unternehmen als Energiedienstleister und stellt damit den alteingesessenen Energiemarkt auf den Kopf, betreut derzeit rund 410.000 Klienten in Deutschland und 20.000 in Österreich und verfügt über Repräsentanzen in Asien, Afrika, im Nahen Osten und den Vereinigten Staaten. Seine Unternehmensgruppe mit Sitz in Hamburg, beschäftigt mehr als hundert angestellte Mitarbeiter und unzählige Handelsvertreter, schreibt einen Jahresumsatz von über 600 Mio Euro. Alles in allem, ein Unternehmer, welcher in der ersten Liga spielt und – so denkt man – in Luxus lebt.

Doch weit gefehlt, denn der 42-jährige Martin Richard Kristek liebt sein bürgerliches Leben, lebt im Hamburger Bezirk Sasel und ist Familienvater zweier Söhne. Neueste Erhebungen ergaben, dass alleine durch die Arbeit von Care-Energy, den Klienten dieses Energiedienstleisters über 200 Mio Euro Geld jährlich eingespart wurden und dies einzig durch Energiekostenopitimierung – noch nicht erhoben wurden die realisierten Energieeinsparungen durch Energieeffizienzmaßnahmen und dezentrale Energieversorgungsanlagen die der Unternehmer teilweise sogar kostenlos, bei seinen Kunden installiert.

Er ist aber trotz diesem Top-Unternehmen, Mensch geblieben und engagiert sich unermüdlich in allen Belangen der Sozial- und Entwicklungshilfe, denn statt dem Millionärsleben zu frönen, macht sich dieser Unternehmer Gedanken, wie er sozialschwächer gestellten Menschen helfen kann.

Ein Auszug aus dem von Martin Richard Kristek initiierten und von der Unternehmensgruppe finanzierten Hilfsprojekt “Helping Hands”:

“Care-Energy” Fluthilfe in Deutschland 2013, wo mittels Notstromversorgung, jene Familien mit Energie versorgt wurden, denen das Hochwasser alles genommen hatte.

Care-Energy Helping-Hands Philippinen 2013 und 2014, wo ein gesamtes Bergdorf mit CareIsland (Photovoltaikmodul und Stromspeicher) ausgestattet wurde und erstmals durch die dort lebenden Menschen elektrische Energie wahrgenommen wurden.

Care-Energy Helping-Hands Ghana 2014, wo durch CareCels, zwei Krankenhäuser und eine Schule mit elektrischer Energie versorgt wurden Care-Energy Helping-Hands Libanon 2014, wo durch CareCels die dezentrale Energieversorgung in Kirchen und Flüchtlingunterkünften errichtet wurde Care-Energy Helping-Hands Hamburg 2012, wo der Unternehmer persönlich eine gesamte Wintersaison, obdachlose Mitmenschen mit einer Feldküche täglich heisse Suppe gebracht und ausgeschenkt wurde.

Care-Energy Helping-Hands Berlin 2013/14 und 2014/15, wo eine gesamte Traglufthalle durch finanziert, errichtet und betrieben wird, um obdachlosen Menschen in der Wintersaison eine waren Schlafmöglichkeit zu geben.

Care-Energy Helping-Hands Deutschland, wo sozialschwachen Menschen eine gestützte Energiebeschaffung ermöglicht wird – ein Sozialtarif eben, wo auch die schwächsten der Schwachen eine Möglichkeit haben ihre Energieversorgung sicherzustellen.

Und überall mit vor Ort mit einer helfenden Hand – Martin Richard Kristek – persönlich, um den Menschen zu helfen. Er beschränkt sich also nicht darauf einen Spendenscheck zu unterschreiben, sondern ist immer und überall selbst und persönlich bei den Hilfsprojekten vor Ort, um zu helfen.

Kein einziger Cent wurde von öffentlicher Hand für das Unternehmen subventioniert, gefördert, oder unterstützt, weder im Unternehmen, noch bei den Hilfsprojekten – nicht einmal um Hilfe angesucht hat dieser Unternehmer bei öffentlichen Stellen, sondern sämtliche Finanzierung all dieser Projekte stammen vom Unternehmen und somit von den 430.000 Kunden, welche die Leistungen dieses Energiedienstleisters schätzen und buchen.

Sie denken nun, dass dies nicht sein kann dass ein Energieversorger so denkt, gerade ein Energieversorger, welche nicht unbedingt für deren Sozialgedanken geprägt sind?

Nun das ist wahrscheinlich ein Grund dafür, dass dieser Unternehmer kein Energieversorger ist und sein will, sondern Energiedienstleister, welcher Energieversorger beauftragt die Versorgung sicherzustellen und durch sein Einkaufsvolumina gut verhandeln kann – für seine Kunden, für seine Klienten, für Sie und dabei eines nie außer Acht lässt, Mensch zu sein.

Solche Unternehmer braucht das Land und es kann stolz sein, einen solchen zu haben!

Care-Energy der Energiedienstleister Deutschlands rund um das Thema Energieeffizienz, Energiecontrolling, Nutzenergielieferung von Licht, Kraft, Wärme und Kälte und Beschaffung von Energieträgern wie Strom, Gas Brenn- und Treibstoffe. Marc Maerz – Care-Energy Holding GmbH / Marc März – mk-group Holding GmbH

5 Meinungen zu "Martin Richard Kristek – ein Unternehmer auf den Deutschland stolz sein kann". Wie lautet Ihre?

  1. Anonymous   Mittwoch, 26. Oktober 2016, 19:19 um 19:19

    Was ist das für ein Unsinn…..Ein Unternehmer der seit 3 Jahren keine Abrechnungen erstellt, unberechtigte Mahnungen verschickt, mit unseren Guthaben Spenden geht und das schlimmste…er verhöhnt und verspottet seine Kunden…Auf sowas kann Deutschland nicht stolz sein….ihm gehören seine Lizenzen entzogen …..

    Antworten
  2. Betrogener Kunde   Mittwoch, 24. August 2016, 18:04 um 18:04

    Ein Unternehmer der Kundenguthaben nicht an die Berechtigten auskehrt ist mit Sicherheit KEIN guter Mensch!

    Antworten
  3. Anonymous   Dienstag, 23. August 2016, 22:03 um 22:03

    Wen ich mit meinem Guthaben unterstütze möchte ich selbst entscheiden. Fremdes Geld für „Sozialprojekte“ auszugeben, auf so einen Unternehmer kann Deutschland nicht stolz sein. Eine etwas bessere Recherche hätte gut getan. Den Sozialtarif gibt es seit Anfang des Jahres nicht mehr. Das sollte Herr Maerz eigentlich wissen als Pressesprecher von CE.

    Antworten
  4. Anonymous   Mittwoch, 17. August 2016, 11:58 um 11:58

    Hochstapler und Verbrecher, durch und durch……

    Antworten
    • Anonymus   Dienstag, 23. August 2016, 15:16 um 15:16

      Sehe ich genauso…

      Antworten

Ihre Meinung ist wichtig!

Persönliche Angaben freiwillig! Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.