Bundesregierung beschließt Reform der Aufsicht der Abschlussprüfer

Vertrauen der Anleger in Unternehmensabschlüsse stärken

Die national und international hoch anerkannte Aufsichtstätigkeit der derzeitigen, in der Leitung ehrenamtlichen, Abschlussprüferaufsichtskommission (APAK), wird aufgrund der EU-Vorgaben in eine berufsstandsunabhängige und selbständige Abschlussprüferaufsichtsstelle beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) überführt.

Konferenz im Bundeswirtschaftsministerium zur Unternehmensnachfolge

Mittelstandsbeauftragte Gleicke: Das Lebenswerk in gute Hände legen

Jede Nachfolge, die misslingt, hat nicht nur unmittelbare Konsequenzen für das Unternehmen selbst, sondern auch für das Wirtschaftsleben insgesamt. Vom Gelingen der Unternehmensnachfolge hängen pro Jahr durchschnittlich 400.000 Arbeitsplätze ab.

Luftfrachtbranche erlebt einen der größten Systemwechsel aller Zeiten

IT-Lösung iCargo von IBS

Der erfolgreiche Umstieg auf modernste Technologie im grössten Hub von Lufthansa Cargo hat Signalwirkung für die gesamte Luftfahrtindustrie, die derartigen Veränderungen traditionell eher misstrauisch gegenübersteht: Der Umstieg auf Technologielösungen der neuesten Generation kann sehr wohl erfolgreich durchgeführt werden.

Innovationen fördern den Zukunftsmarkt Biophotonik

Deutsche Hersteller im internationalen Wettbewerb gut positioniert

Insgesamt wächst der Weltmarkt für Biophotonik weiter. Bis zum Jahr 2020 erwartet etwa die Unternehmensberatung A.T. Kearney ein durchschnittliches jährliches Wachstum von knapp sieben Prozent und einen Wert von dann 85,5 Milliarden Euro.

Lufthansa legt verbessertes Angebot zur Alters- und Übergangsversorgung vor

Stellungnahme der UFO nicht nachvollziehbar

Die Tarifgespräche im Rahmen der Agenda Kabine wurden parallel zur Schlichtung fortgesetzt. Im Zuge dessen haben Lufthansa und die Unabhängige Flugbegleiter Organisation (UFO) am 5. Juni die Tarifverträge „Jahresarbeitszeitmodell Kabine“ sowie „Saisonalitätsmodelle Kabine“ unterzeichnet.

Volkswagen-Konzern tritt auf der Stelle

Zuwachs von nur 0,3 Prozent

Volkswagen-Konzern tritt auf der Stelle

Die uneinheitliche Entwicklung der Märkte prägt den bisherigen Jahresverlauf. Auch mit ihrem breit aufgestellten, jungen und umweltfreundlichen Modellangebot können sich die Marken des Volkswagen Konzerns dieser Situation nicht gänzlich entziehen.

Kreuzungsversuche von Syngenta

45 Mrd. Dollar Gebot für den Marktführer Syngenta

BASF war zunächst als mögliche Käuferin des Saatgutgeschäfts von Syngenta gehandelt worden, nachdem Monsanto-Chef Brett Begemann die Trennung von dieser Sparte ins Spiel gebracht hatte, um Hürden auf seinem Weg über die Alpen aus dem Weg zu räumen.