1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bitte bewerten)
Loading...Loading...
Erscheinungsdatum:
16.03.2015 15:30 Uhr

EUTIN. Innenstaatssekretärin Manuela Söller-Winkler hat am Montag (16. März) in Eutin (Kreis Ostholstein) die 13 erfolgreichsten schleswig-holsteinischen Polizeisportler des vergangenen Jahres geehrt. Sechs Frauen und sieben Männer bekamen Anerkennungsschreiben, weil sie Siege oder gute Platzierungen bei nationalen und internationalen Titelkämpfen oder Polizei-Meisterschaften errungen haben oder Mitglied in Organisationskomitees waren. „Körperliche Fitness ist in der Polizei eine unerlässliche Voraussetzung für eine professionelle Berufsausübung“, sagte Söller-Winkler. Dies gelte insbesondere für die Eigensicherung der Beamtinnen und Beamten und im Hinblick auf die zunehmende Gewalt gegenüber Polizeivollzugskräften. Die Staatssekretärin unterstrich die Notwendigkeit des Dienstsports. Sie warnte in diesem Zusammenhang vor einer überwiegend betriebswirtlich geprägten Kosten-Nutzen-Analyse. „Die vier Stunden Dienstsport im Monat können und sollen vor allem ein Anreiz für mehr Sport im Alltag sein“, sagte Söller-Winkler.

Für sportliche Leistungen in 2014 wurden ausgezeichnet:

Polizeiobermeister Dennis Wehrendt (Polizeidirektion Ratzeburg) erreichte bei den Europäischen Polizeimeisterschaften im Fußball vom 23. bis 30.06.2014 in Prag (Tschechische Republik) den 1. Platz mit der Deutschen Auswahlmannschaft.

Kriminaloberkommissarin Sabrina Nixdorf (Polizeidirektion Lübeck) erreichte bei den Deutschen Meisterschaften im Faustball der Damen Ü 30 vom 28. bis 30.03.2014 in Güstrow den 3. Platz mit der Mannschaft.

Polizeioberkommissarin Susann Much (Polizeidirektion Kiel) erreichte bei den Deutschen Meisterschaften im Faustball der Damen Ü 30 vom 28. bis 30.03.2014 in Güstrow den 3. Platz mit der Mannschaft.

Polizeihauptkommissarin Bianca Westphalen (Polizeidirektion Kiel) erreichte bei den Deutschen Meisterschaften der Senioren im Beachvolleyball vom 23. bis 24.08.2014 in Berlin den 2. Platz in der Altersklasse Ü 37.

Polizeiobermeisterin Susanne Eckholdt (Polizeidirektion Bad Segeberg) erreichte beim Deutschen Polizei Cup im Tischtennis vom 30. bis 31.05.2014 in Bremen den 1. Platz im Damen Doppel und den 3. Platz im Mixed.

Polizeikommissarin Jana Hämmer (Polizeidirektion Bad Segeberg) erreichte bei den Deutschen Mastersmeisterschaften (Kurzbahn) im Schwimmen vom 29. bis 30.11.2014 in Bremen den 1. Platz über 100-Meter-Freistil, jeweils den 2. Platz in der 4 x 50-Meter-Freistilstaffel und über 50-Meter-Schmettling, jeweils den 3. Platz über 100-Meter-Rücken und 50-Meter-Freistil.

Polizeioberkommissar Thomas Hämmer (Polizeidirektion Bad Segeberg) erreichte bei den Deutschen Mastersmeisterschaften (Kurzbahn) im Schwimmen vom 29. bis 30.11.2014 in Bremen den 1. Platz über 50-Meter-Rücken, den 2. Platz über 50-Meter-Brust und den 3. Platz über 100-Meter-Brust.

Polizeihauptkommissar Manfred Winkler (Polizeidirektion Bad Segeberg) erreichte bei den Weltmeisterschaften der Rettungsschwimmer vom 12. bis 18.09.2014 in Montpellier (Frankreich) 3 Silbermedaillen in der Mannschaftswertung der Altersklasse 170. Bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften im Rettungsschwimmen der DLRG vom 24. bis 27.04.2014 in Berlin erreichte er den 1. Platz in der Mannschaftswertung der Altersklasse 170.

Polizeioberkommissar Roland Winkler (Polizeidirektion Bad Segeberg) erreichte bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften im Rettungsschwimmen der DLRG vom 24. bis 27.04.2014 in Berlin den 1. Platz in der Mannschaftswertung der Altersklasse 170.

Polizeikommissarin Juliane Zweers (Polizeidirektion Kiel) erreichte bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften im Boxen vom 04. bis 06.07.2014 in Kiel den 1. Platz im Weltergewicht.

Polizeiobermeister Torben Beutling (Polizeidirektion Neumünster) nahm als Schiedsrichter an den Europäischen Hochschulmeisterschaften im Volleyball vom 01. bis 09.08.2014 in Rotterdam (Niederlande) teil.

Kriminalhauptkommissar Uwe Weinkauf (Polizeidirektion Itzehoe) wurde durch den Deutschen Ju-Jutsu Verband mit dem 6. Dan Grad (rot-weißer-Gürtel) ausgezeichnet. Uwe Weinkauf hat sich in verschiedenen Ehrenämtern auf Landes- und Bundesebene über viele Jahre für die Belange des Ju-Jutsu engagiert. Insbesondere war er beim Aufbau des Ju-Jutsu in den neuen Bundesländern aktiv.

Polizeikommissar Manfred Kittner (Polizeidirektion für Aus- und Fortbildung und für die Bereitschaftspolizei Eutin) hat über Jahrzehnte Individualsportler und Mannschaften als Physiotherapeut bzw. Masseur auf unzähligen Deutschen Polizeimeisterschaften betreut. Manfred Kittner geht mit Ablauf den Jahres 2015 in den Ruhestand.

Verantwortlich für diesen Pressetext:
Thomas Giebeler | Ministerium für Inneres und Bundesangelegenheiten | Düsternbrooker Weg 92, 24105 Kiel | Telefon 0431 988-3007 | Telefax 0431 988-3009 | E-Mail: pressestelle@im.landsh.de

nach oben

Akuelle Meldungen der Landesregierung Schleswig-Holstein


About the Author
02elf

Deutsche Online Nachrichten, aktuelle Informationen aus Politik, Wirtschaft, Sport, Europa, Deutschland und die Welt. Top aktuell bei 02elf.net.

Ihre Meinung ist wichtig.