Amtlich: Weltuntergangsszenarien der Krankenkassen widerlegt

Studie Transparenz von Kassenleistungen

Amtlich: Weltuntergangsszenarien der Krankenkassen widerlegt

Es ist amtlich: Die Überschüsse der Kassen steigen weiter, um 1,8 Mrd. EUR im Vergleich der ersten Quartale 2016 und 2017. Gleichzeitig sind die Ausgaben für innovative Arzneimittel zur Behandlung von Hepatitis C wie schon im Gesamtjahr 2016 im ersten Quartal 2017 weiter rückläufig.

Versteckte Gefahr: Cholesterin – Werte kennen, Risiko senken

Riskante Mischung: Hohe Cholesterinwerte und Vorerkrankungen

Versteckte Gefahr: Cholesterin – Werte kennen, Risiko senken

Angeborene Fettstoffwechselstörungen mit hohen Cholesterinwerten von Kindheit an wie die Familiäre Hypercholesterinämie führen zu einem besonders hohen Risiko. Der „Tag des Cholesterins“ am 23. Juni 2017 will für diese schleichende Gefahr auch in diesem Jahr Bewusstsein schaffen.

Die meisten Patienten würden sich auch vom Roboter operieren lassen

Gesundheitsbewusstsein seit 2008 im Bundesschnitt kaum verändert, aber regional sehr unterschiedlich

Die meisten Patienten würden sich auch vom Roboter operieren lassen

Umfrage von Porsche Consulting zeigt positive Reaktionen auf Automatisierung im Krankenhaus. Seit 2008 hat sich das Gesundheitsbewusstsein der Deutschen in der bundesweiten Betrachtung kaum verändert. Aber es gibt große regionale Unterschiede und Veränderungen.

Schmidt will weniger Salz, Zucker und Fett in Lebensmitteln

BÖLW-Vorsitzender warnt vor Verhandlungsabschluss um jeden Preis

Schmidt will weniger Salz, Zucker und Fett in Lebensmitteln

In der EU gehen jährlich rund 88 Millionen Tonnen an Lebensmitteln verloren. Dies entspricht einer durchschnittlichen Menge von etwa 173 Kilogramm pro EU-Bürger. Deren Herstellung und Entsorgung verursacht 170 Millionen Tonnen CO2 und verbraucht 26 Millionen Tonnen an Ressourcen.

Selbstbetrug Zuckerreduktion: Kalorien gehören in den Fokus der Ernährungsdebatte

Zucker in Fertigprodukten: Bundesregierung verweigert Hilfestellung für Verbraucher

Selbstbetrug Zuckerreduktion: Kalorien gehören in den Fokus der Ernährungsdebatte

Nur mit einem klaren Bewusstsein für den Kaloriengehalt von Lebensmitteln lässt sich Übergewicht bekämpfen. Fakt ist: Die Kalorienbilanz, das Verhältnis von aufgenommener und verbrauchter Energie, ist für das Gewicht entscheidend. Die Wirtschaftliche Vereinigung Zucker e.V. (WVZ) fordert daher, Kalorien in den Fokus der Ernährungsdebatte zu stellen.

Gesundheitsminister Gröhe weist Schulz-Äußerung über „Zwei-Klassen-Medizin“ zurück

"Das zeigt die Ahnungslosigkeit des SPD-Kanzlerkandidaten" - Warnung vor "Neidparolen"

Gesundheitsminister Gröhe weist Schulz-Äußerung über „Zwei-Klassen-Medizin“ zurück

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) hat die Ankündigung des SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz scharf kritisiert, wonach er gegen die „Zwei-Klassen-Medizin“ in Deutschland vorgehen werde. „Klassenkämpferische Neidparolen sind in unserem Gesundheitswesen, das zu den besten der Welt gehört, völlig unangemessen“, sagte Gröhe in einem Interview mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“.

Sozialverband VdK: Krankheit darf keine Armutsfalle sein

Präsidentin Mascher fordert weitere Verbesserungen für Erwerbsgeminderte - Freitag Thema im Bundestag

Sozialverband VdK: Krankheit darf keine Armutsfalle sein

Der Sozialverband VdK fordert eine weitere Verbesserung der Erwerbsminderungsrenten über die bisherigen Pläne hinaus, „damit Krankheit nicht für immer mehr Menschen zur Armutsfalle wird“. VdK-Präsidentin Ulrike Mascher sagte der „Neuen Osnabrücker Zeitung“: „Die Regierungskoalition will die Zurechnungszeit bis 2024 in sieben Minischritten anheben.

Im März steigt die Zahl akuter Depressionen

Wenn der Frühling depressiv macht

Im März steigt die Zahl akuter Depressionen

Ab März leiden viele Menschen unter der Frühjahrsmüdigkeit. Meistens verschwinden die lästigen Symptome ganz von alleine. Dauern sie jedoch länger als 2 Wochen an, kann es sich um eine Frühjahrsdepression handeln. Eine Depression ist im Gegensatz zur Frühjahrsmüdigkeit eine ernstzunehmende psychische Erkrankung.

Wahrheit über unsere Mundpflegegewohnheiten – Eine Zahnbürste, die nichts als Wasser braucht

Keine Angst beim Zahnarzt

Wahrheit über unsere Mundpflegegewohnheiten – Eine Zahnbürste, die nichts als Wasser braucht

Mundgesundheit ist für unsere Allgemeingesundheit und unser Wohlbefinden von entscheidender Bedeutung, da sie sich auf jeden Aspekt unseres Lebens auswirkt. Fast die Hälfte der Befragten in Indien, Südafrika, Brasilien und Polen (52 %, 49 %, 48 % bzw. 42 %), war der Meinung, dass das Trinken von Fruchtsäften anstelle von kohlensäurehaltigen Getränken wichtig für die Mundgesundheit sei.

Weltgesundheitstag: Uni-Klinik Düsseldorf muss Schlechterstellung von Beschäftigten beenden

100.000 zusätzliche Pflegekräfte gegen hohen Krankenstand im Krankenhaus!

Weltgesundheitstag: Uni-Klinik Düsseldorf muss Schlechterstellung von Beschäftigten beenden

Der heutige 7. April ist als Gründungstag der WHO Weltgesundheitstag. DIE LINKE bringt an diesem Tag die Arbeitsbedingungen in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen in das Bewusstsein der Öffentlichkeit. Ein Beispiel für schlechte Arbeitsbedingungen stellen die Tochtergesellschaften des Universitätsklinikums Düsseldorf dar.

1 2 3 77