Frankreich-Wahl: Macrons Revolution und die Hürden

Frankreich-Wahl: Macrons Revolution und die Hürden

Macron will nun schnell Nägel mit Köpfen machen: Frankreichs neuer Präsident setzt nach seinem Sieg bei den Parlamentswahlen zum Durchmarsch an. Doch auf Frankreichs und auch Europas Hoffnungsträger, der die politische Mitte neu erfunden hat, warten hohe Hürden.…

Tsunami Macron: Frankreich wählt den Ideenwechsel

Tsunami Macron: Frankreich wählt den Ideenwechsel

Breite Mehrheit greifbar nah: Wie ein Tsunami fegt Emmanuel Macron über die politische Landschaft Frankreichs. Nach seinem Sieg bei den Präsidentschaftswahlen ist ihm laut Umfragen auch die absolute Mehrheit in der Nationalversammlung sicher. Mit fast schon sowjetischen Verhältnissen dürfte Macrons Partei La République en Marche in die erste Parlamentskammer einziehen.…

Großbritannien-Wahl: May hat es vergeigt – Tories verlieren absolute Mehrheit

Großbritannien-Wahl: May hat es vergeigt – Tories verlieren absolute Mehrheit

Großbritannien hat ein neues Parlament gewählt. Ging Premierministerin Theresa May zu Beginn des Wahlkampfs noch als klare Favoritin ins Rennen, so konnte ihr Herausforderer, Labour-Chef Jeremy Corbin, in den letzten Tagen stark aufholen. Mays Wiederwahl gilt bei britischen Meinungsforschungsinstituten zwar als wahrscheinlich, ihre Mehrheit im Unterhaus ist nun aber Geschichte.…

Anschläge in Teheran – Humus für den IS-Terror

Anschläge in Teheran – Humus für den IS-Terror

Für die Terror-Strategen des Islamischen Staats ist es zweifellos ein großer Erfolg: Ein blutiger Anschlag auf zwei der am besten geschützten Stätten des Iran soll davon ablenken, dass der IS in seinen Hochburgen im Irak und in Syrien militärisch mit dem Rücken zur Wand steht. Für Irans soeben erst wiedergewählten Präsidenten Ruhani dagegen ist die Attacke eine Katastrophe.…

Imame verweigern Attentätern das Totengebet

Imame verweigern Attentätern das Totengebet

Moscheegemeinden in Deutschland unterstützen den Vorstoß britischer Imame, den Terroristen der jüngsten Anschläge in London das Totengebet zu verweigern. "Von der Verweigerung geht ein sehr starkes und richtiges Signal aus. Mehr geht nicht", sagt Cemil Sahinöz, Vorsitzender des Bündnisses Islamischer Gemeinden in Bielefeld, der in Bielefeld erscheinenden Tageszeitung "Neue Westfälische". Emin Özel, Sprecher der Muslime in Paderborn, nannte das Vorgehen eine "harte aber gerechtfertigte Maßnahme" gegen die Täter. Neue Westfälische…

Hat Trump in Riad Weichen zur Isolation Katars gesetzt?

Hat Trump in Riad Weichen zur Isolation Katars gesetzt?

Kein Zweifel, Donald Trump hat manch Richtiges gesagt. Es stimmt, dass die islamischen Länder mehr tun müssen, um das Übel des islamistischen Extremismus zu bekämpfen. Es hat etwas Beruhigendes, wenn er versichert, Amerika wolle andere weder belehren noch ihnen seinen "Way of Life" aufzwingen.…

London: Die Routine des Terrors

London: Die Routine des Terrors

Nur acht Minuten nach dem ersten Notruf war die Polizei am Tatort, um die drei Angreifer zu erschießen. So konnte beim Terroranschlag von London vermutlich Schlimmeres verhindert werden. Aber ein Trost für die Tat mit so vielen Toten und Verletzten ist das nicht. Es zeigt dennoch, dass sehr gute Polizeiarbeit wichtig ist, auch wenn dadurch Anschläge nicht verhindert werden können.…

Ein schlechter Deal: Trump kündigt Klima-Abkommen

Ein schlechter Deal: Trump kündigt Klima-Abkommen

Donald Trump hat sich wie erwartet eines Schlechteren besonnen. Der Polit-Praktikant im Weißen Haus tritt das Pariser Klimaabkommen in die Tonne. Zwar schwadroniert er von Nachverhandlungen. Aber das ist bizarr. Fast 200 Staaten tragen die Vereinbarung mit.…

1 2 3 77