Kraftwerkskonzern Uniper warnt vor Stromausfällen

Langfristige Planung für Steinkohlekraftwerk Datteln

Kraftwerkskonzern Uniper warnt vor Stromausfällen

Der Chef des Kraftwerksbetreibers Uniper, Klaus Schäfer, warnt vor einem Blackout im deutschen Stromnetz. „Gott sei Dank hat es einen größeren Stromausfall zuletzt nicht gegeben. Und wir tun alles dafür, dass es nicht dazu kommt“, sagte Schäfer der in Essen erscheinenden Westdeutschen Allgemeinen Zeitung.

Lehren aus Tschernobyl – Atomkraftwerke gefährden noch immer Mensch, Natur und Umwelt

NABU: 30 Jahre Tschernobyl

Lehren aus Tschernobyl – Atomkraftwerke gefährden noch immer Mensch, Natur und Umwelt

Vor 30 Jahren havarierte der Reaktorblock 4 des sowjetischen Kernkraftwerks Tschernobyl und riss eine Region mit Millionen von Menschen in Mitleidenschaft. Obwohl deutsche Energieversorger nicht müde wurden, die Unterschiede hiesiger Reaktoren zu solchen sowjetischen Bautyps zu betonen, war es der erste Schlag gegen die Kernkraft.

Atomenergie in der Ukraine 30 Jahre nach Tschernobyl

Der GAU wirkt nach

Atomenergie in der Ukraine 30 Jahre nach Tschernobyl

Nach der Tragödie von Tschernobyl im April 1986 wurden die verheerenden Folgen der „friedlichen Atomnutzung“ deutlich und erhielten Anerkennung sowohl von der Ukraine als auch von vielen anderen Ländern weltweit.