Ergebnis ohne Euphorie: Einigung im Kita-Tarifkonflikt

Lohnsteigerung sind nun im Schnitt 3,3 bis 3,73 Prozent

Ergebnis ohne Euphorie: Einigung im Kita-Tarifkonflikt

Gefragt sind pädagogische Multi-Talente, die mit ihren Schützlingen durch dick und dünn gehen. Die jetzt erzielte Tarifeinigung honoriert die Berufsleistung jetzt etwas besser. Auf der Strecke blieb allerdings das große Ziel. Badische Neueste Nachrichten

Bsirske kann geweckte Erwartungen nicht erfüllen

Zu den drohenden neuen Kita-Streiks

Bsirske kann geweckte Erwartungen nicht erfüllen

Selbst die eingesetzten Schlichter sahen keinen finanziellen Spielraum für die geforderte flächendeckende Höhergruppierung um rund zehn Prozent Gehaltsplus.

Pro und Contra zu neuen Kita-Streiks

Bsirskes Dilemma

Pro und Contra zu neuen Kita-Streiks

Bei einer Tarifpartnerschaft tragen beide Seiten Verantwortung für das Gelingen. Also müssen sich beide bewegen. Es ist legitim, die Schlichtung nicht zu akzeptieren. Jetzt muss es die Verhandlung am Donnerstag aber bringen. Die Arbeitgeber müssen drauflegen, die Gewerkschaften von den zehn Prozent herunter. In der Bevölkerung gäbe es kein Verständnis, wenn sich eine Seite zurücklehnt und trotzig auf Maximalforderungen pocht. Wir sind hier doch nicht im Kindergarten. Mitteldeutsche Zeitung