Versteckte Gefahr: Cholesterin – Werte kennen, Risiko senken

Riskante Mischung: Hohe Cholesterinwerte und Vorerkrankungen

Versteckte Gefahr: Cholesterin – Werte kennen, Risiko senken

Angeborene Fettstoffwechselstörungen mit hohen Cholesterinwerten von Kindheit an wie die Familiäre Hypercholesterinämie führen zu einem besonders hohen Risiko. Der „Tag des Cholesterins“ am 23. Juni 2017 will für diese schleichende Gefahr auch in diesem Jahr Bewusstsein schaffen.

Selbstbetrug Zuckerreduktion: Kalorien gehören in den Fokus der Ernährungsdebatte

Zucker in Fertigprodukten: Bundesregierung verweigert Hilfestellung für Verbraucher

Selbstbetrug Zuckerreduktion: Kalorien gehören in den Fokus der Ernährungsdebatte

Nur mit einem klaren Bewusstsein für den Kaloriengehalt von Lebensmitteln lässt sich Übergewicht bekämpfen. Fakt ist: Die Kalorienbilanz, das Verhältnis von aufgenommener und verbrauchter Energie, ist für das Gewicht entscheidend. Die Wirtschaftliche Vereinigung Zucker e.V. (WVZ) fordert daher, Kalorien in den Fokus der Ernährungsdebatte zu stellen.

Problemzone Prostata – Diabetes kann die Symptome verstärken

Bei Diabetes regelmäßig zur Krebsfrüherkennung gehen

Problemzone Prostata – Diabetes kann die Symptome verstärken

Mit dem Alter vergrößert sich die Prostata. Schwacher Harnstrahl, Nachtröpfeln oder plötzlicher starker Harndrang können die Folge sein. Menschen mit Diabetes sind von solchen Problemen häufiger betroffen, vor allem, „wenn der Diabetes schlecht eingestellt ist“, erklärt der Urologe Dr. Holger Uhthoff aus Speyer im Apothekenmagazin „Diabetes Ratgeber“.

Volkskrankheit Diabetes: Viele Deutsche ahnungslos

Umfrage: Jeder zweite weiß so gut wie nichts über Auslöser und Folgen der Stoffwechselkrankheit

Volkskrankheit Diabetes: Viele Deutsche ahnungslos

Mehr Aufklärung von großer Mehrheit erwünscht: Apotheken starten Beratungswochen für Menschen mit Diabetes und zur Diabetes-Prävention. Während die Lebensmittelindustrie den Zusammenhang zwischen Zucker und der Zuckerkrankheit Diabetes mellitus Typ 2 abstreitet, sind sich Ärzte und Wissenschaftler sicher: Zucker ist ein wichtiger Faktor für Übergewicht und Diabetes.

Krank durch Zucker, Fett und Alkohol

Diabetes! Hören Sie auf Ihre Füße?

Krank durch Zucker, Fett und Alkohol

Umfrage: „Selbst schuld“ an Diabetes – Deutsche werten schlechte Essgewohnheiten als Hauptgrund für sogenannten Altersdiabetes. Ein Diabetes geht häufig „auf die Nerven“. Denn der erhöhte Blutzucker schädigt die sensiblen Nervenfasern.

Diabetesbedingten Nervenschäden auf der Spur

Zeigt her eure Füße

Diabetesbedingten Nervenschäden auf der Spur

Die Behandlung der diabetischen Neuropathie sollte vielschichtig sein und möglichst alle nervenschädigenden Faktoren berücksichtigen: An erster Stelle steht immer eine möglichst gute Blutzuckereinstellung.

VDGH unterstützt Diabetes-Aufklärung

VDGH unterstützt Diabetes-Aufklärung

Zum zweiten Mal hat der Verband der Diagnostica-Industrie (VDGH) eine Veranstaltung der Deutschen Diabetes-Hilfe (diabetesDE) zugunsten der Diabetesaufklärung unterstützt: Am 5. Mai 2015 fand im kleinen Stadion des Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportparks in Berlin das Benefizspiel des FC Bundestages gegen den FC Diabetologie statt, einer Auswahl von Ärzten, Wissenschaftlern und Betroffenen. Trainiert wurde der FC Diabetologie von Ex-Bundesligatrainer […]