Super-Wahljahr 2017: Europa steht am Scheideweg

Stärke der Demokratie

Super-Wahljahr 2017: Europa steht am Scheideweg

So stark ist Europa, die Niederlande haben es in dieser Woche gezeigt: Die rückwärts gewandten Kräfte, die die Europäische Union zerschlagen und zurück in den nationalen Egoismus führen wollen, haben keine Mehrheit. Auch in Deutschland signalisieren Umfragen, dass die Anti-Europäer nur einen sehr kleinen Teil der Wählerschaft auf sich vereinigen können.

Jelpke: Merkel maßgeblich für humanitäres Desaster auf griechischen Inseln verantwortlich

UNHCR fordert Umverteilung der Flüchtlinge aus Griechenland

Jelpke: Merkel maßgeblich für humanitäres Desaster auf griechischen Inseln verantwortlich

Das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR will sich dafür einsetzen, dass in Griechenland die Umverteilung von Flüchtlingen aus Syrien, dem Irak und Afghanistan in andere EU-Staaten vorankommt. „Griechenland ist nicht in der Lage, dies alleine zu bewältigen oder alle Flüchtlinge aufzunehmen“, sagte UNHCR-Sprecherin Melissa Fleming dem „Tagesspiegel“ mit Blick auf die weiter steigende Zahl der in Hellas festsitzenden Migranten.

Lampsdorff: Taten statt Worte beim EU-Gipfel

Grenzschutzeinsatz von Frontex

Lampsdorff: Taten statt Worte beim EU-Gipfel

Die EU-Staats- und Regierungschefs sollten dem Aufbau eines europäischen Grenz- und Küstenschutzsystems zustimmen und beschließen, enger bei der Terrorbekämpfung zusammenzuarbeiten. Einige Abgeordnete betonten, es sei notwendig, über Maßnahmen nachzudenken, um Großbritannien in der EU zu halten.

Gemeinsame EU-Grenztruppe

Deutsche Grenzpolitik mit der Brechstange

Gemeinsame EU-Grenztruppe

Frontex muss eigenständig dort tätig werden können, wo Mitgliedstaaten ihren Verpflichtungen nicht nachkommen. Bei den Aussichten auf Verwirklichung sieht es düster aus.