Unterhaltszahlungen an Ex-Partner – Ein notwendiges Übel

CDU-Wirtschaftsrat fordert Führerscheinentzug für Eltern, die nicht für ihre Kinder zahlen

Unterhaltszahlungen an Ex-Partner – Ein notwendiges Übel

Wer gesund ist und einen Beruf gelernt hat, sollte arbeiten gehen und nicht vom Geld seines Ex-Partners leben. Das ist der Idealfall. Dennoch ist der Ehegattenunterhalt, im Einzelfall auch über die Dauer einer Ehe hinaus, ein notwendiges Übel. Voreilige Rufe nach einer Reformierung könnten am Ende vor allem den beteiligten Kindern schaden.