Wirtschaftswissenschaftler Bontrup: Nicht nur Air Berlin wird pleite gehen

Flugausfälle bei Air Berlin seit Insolvenz um 450 Prozent gestiegen

Wirtschaftswissenschaftler Bontrup: Nicht nur Air Berlin wird pleite gehen

Die Flugausfälle bei Air Berlin sind nach Anmeldung der Insolvenz eklatant gestiegen. Das ergibt sich aus Zahlen des Flugrechteportals Flightright, die dem Tagesspiegel vorliegen. Air Berlin hatte am 15. August Insolvenzantrag gestellt. Vom 15. bis zum 22. August sind nach Daten des größten deutschen Flugportals rund 160 Flüge gestrichen worden, das sind 3,5 Prozent aller 4500 Air Berlin-Flüge.

Kritik ak Telekom-Vorhaben des exklusiven Vectoringeinsatzes im HVt-Nahbereich

BUGLAS: Volkswirtschaftlich unsinnig und schädlich für den flächendeckenden Breitbandausbau

Auf Unverständnis stößt das aktuelle Vorhaben der Deutschen Telekom, im sogenannten Nahbereich der Hauptverteiler künftig exklusiv Vectoring einsetzen zu wollen, beim Bundesverband Glasfaseranschluss (BUGLAS). Der Incumbent will dazu nach Informationen des Verbands Anfang kommender Woche einen entsprechenden Antrag bei der Bundesnetzagentur einreichen. Bislang hatte die Telekom stets betont, die Vectoringtechnologie verursache im HVt-Nahbereich erhebliche Störungen und könne daher dort nicht zum Einsatz kommen. Diese Begründung scheint nun im Eigeninteresse des Incumbents nicht mehr zu gelten. Die hierfür vorgesehenen Investitionen sind nach Auffassung des BUGLAS nicht nur aus ökonomischer Sicht unsinnig, sondern stehen damit auch gerade dort nicht zur Verfügung, wo sie dringend notwendig wären: In den stark unterversorgten Gebieten, zu denen die HVt-Nahbereiche definit

Ausbaumonopol der Telekom an zentralen Vermittlungsstellen

Telekom versucht Investitionswettbewerb zu stoppen

Ausbaumonopol der Telekom an zentralen Vermittlungsstellen

Mit einem für Montag angekündigten Regulierungsantrag versucht die Telekom, ein Ausbaumonopol mit Vectoring im Kernbereich der Regulierung in Deutschland an den sogenannten Hauptverteilern, den über 8.000 zentralen Vermittlungsstellen der Telekom, zu schaffen. Bislang können alle Investoren in Deutschland Vectoring einsetzen, wenn sie die Glasfaser weiter in nicht oder schlecht versorgte Gebiete bringen und dabei bestimmte […]