Abseits des Aufschwungs: Kinderarmut in Deutschland

Streit um Bundestagsdebatte zum Armuts- und Reichtumsbericht

Abseits des Aufschwungs: Kinderarmut in Deutschland

Es handelt sich schon fast um eine Binse, trotzdem scheint die häufig aufgeführte Weisheit bislang nur selten durchzudringen: Gibt man finanziell benachteiligten Kindern frühzeitig eine faire Chance, schaut man außerdem genau hin, wie sie in ihren Familien aufwachsen und zeigt ihnen zusätzlich integrative Bildungsangebote auf, zahlt sich das eines Tages aus.

SPD-Steuerkonzept: Will uns die SPD wieder über den Tisch ziehen

SPD-Fraktionschef will Multi-Millionäre bei der Erbschaftssteuer stärker heranziehen

SPD-Steuerkonzept: Will uns die SPD wieder über den Tisch ziehen

Arbeitgeber warnen SPD vor steigenden Krankenkassenbeiträgen: Wenn es nach dem Willen von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz geht, sollen Reiche künftig höhere Steuern bezahlen als bisher. Für welche Kernforderungen plädiert der Politiker noch? Die SPD um Martin Schulz stellte in Berlin ihr Steuerkonzept vor. 

NRW-Finanzminister Walter-Borjans (SPD): „Umsatzsteuerbetrug kostet Deutschland 10 Milliarden Euro“

Steuerhinterziehung auf Plattformen von Amazon und Co: Bundesregierung verzichtet auf Hunderte Millionen Euro Umsatzsteuern im Online-Handel

NRW-Finanzminister Walter-Borjans (SPD): „Umsatzsteuerbetrug kostet Deutschland 10 Milliarden Euro“

Bundesregierung verzichtet auf Hunderte Millionen Euro Umsatzsteuern im Online-Handel: Steuereinnahmen von Bund, Ländern und Gemeinden werden hinter bisherigen Erwartungen zurückbleiben – Gewinnsteuern schwächeln vor allem im Jahr 2017.

Sternstunde der EU: Steuernachforderung an den iPhone-Konzern Apple

Keine Furcht vor Apple

Sternstunde der EU: Steuernachforderung an den iPhone-Konzern Apple

Der Fall Apple wirft ein interessantes Licht auf den Steuerwettbewerb in Europa. Zum einen sind da die reinen Steuersätze. Irland verlangt von Konzernen nur 12,5 Prozent Steuern auf deren Profite. Im Vergleich zu Deutschland ist das lukrativ, hierzulande müssen Körperschaften knapp 30 Prozent bezahlen.

Finanzüberschuss für mehr Bildungsinvestitionen nutzen

Deutsche Steuer-Gewerkschaft warnt vor leichtfertigen Steuersenkungen

Finanzüberschuss für mehr Bildungsinvestitionen nutzen

Der deutsche Staat hat im ersten Halbjahr 2016 einen satten Haushaltsüberschuss erzielt. 18,5 Milliarden Euro haben Bund, Länder, Gemeinden und Sozialkassen mehr eingenommen als ausgegeben. Es dauerte am Mittwoch nicht lange, da wurden dann auch schon die ersten Rufe nach Steuersenkungen laut.

Schäubles SCHWARZE NULL auf Kosten von Sozialleistungen

Die Flüchtlingskrise und das Ende der schwarzen Null

Schäubles SCHWARZE NULL auf Kosten von Sozialleistungen

Er wolle „wenn möglich ohne neue Schulden auskommen“. Schäuble selbst hat diese Skepsis genährt, als er davon sprach, die schwarze Null „wenn möglich“ weiter zu gewährleisten.

G7 Club der Mächtigen verschlingt Millionen Steuergelder

G7mokratie in Dresden

G7 Club der Mächtigen verschlingt Millionen Steuergelder

Trotz dieser Repräsentationsprobleme finden regelmäßig unter den Bezeichnungen G7, G8, G15 oder auch G20 Treffen nur sehr weniger Vertreter gewählter Parlamente statt, in denen wesentliche wichtige Punkte der zukünftigen Politik besprochen und festgelegt werden.