Air Berlin: Zypries begrüßt Genehmigung des Kredits durch EU-Kommission

Wirtschaftsministerin Zypries sieht Komplettübernahme von Air Berlin kritisch

Air Berlin: Zypries begrüßt Genehmigung des Kredits durch EU-Kommission

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) sieht die Pläne des Unternehmers Hans Rudolf Wöhrl und des irischen Billigfliegers Ryanair, Air Berlin als Ganzes zu übernehmen und fortführen zu wollen, kritisch. „Ob das substantiell ist, müssen diejenigen entscheiden, die die Verkaufsverhandlungen führen – nicht die Politik“, sagte Zypries dem Tagesspiegel.

Bankgeheimnis ade: Kampf gegen Steuerbetrug bringt NRW Milliarden ein

Kampf gegen Steuerhinterziehung: Eine Frage der Gerechtigkeit

Bankgeheimnis ade: Kampf gegen Steuerbetrug bringt NRW Milliarden ein

Das Land NRW hat in den vergangenen Jahren rund 2,3 Milliarden Euro Mehreinnahmen im Kampf gegen Steuerumgehung und Steuerbetrug erzielt. Dies berichtet die in Bielefeld erscheinende Neue Westfälische. Des Weiteren soll das so genannte steuerliche Bankgeheimnis aufgehoben werden.

Chance für Italien: Fuest lobt Mario Draghi für EZB-Entscheidung

Draghi will auch Vaterland retten

Chance für Italien: Fuest lobt Mario Draghi für EZB-Entscheidung

Seit eineinhalb Jahren kauft die EZB Anleihen in der Hoffnung, sie könnte damit der wirtschaftlichen Probleme in Europa Herr werden. Damit hat sie sich allen Beteuerungen zum Trotz längst zum Handlanger der Politik gemacht, weil sie bald auf jeder dritten Staatsanleihe in Europa sitzt.

Erbschaftsteuer ist ein schweres Erbe

Peinlicher Kompromiss bei Erbschaftssteuer

Erbschaftsteuer ist ein schweres Erbe

Fast hätte man sich tüchtig blamiert. Zwei Jahre politisches Ringen in Berlin und erst nach Ende der Frist, die Karlsruhe angemahnt hatte, kam die Einigung. Kein Wunder, denn kaum eine Steuer ist so umstritten wie jene auf Erbschaften.

Grüne Wirtschaftspolitiker wollen Flat-Tax für alle Erben

Weg mit Erbschaftsteuer

Grüne Wirtschaftspolitiker wollen Flat-Tax für alle Erben

Die Koalitionsspitzen haben sich nach zähem Ringen auf eine Reform des Erbschaft- und Schenkungsteuerrechts geeinigt. Damit besteht nun zumindest Rechtssicherheit, welche Steuerregeln künftig bei der Übertragung von Unternehmen gelten.

Trittin-Atomdeal: Atomkonzerne wollen zig Milliarden Rabatt

Preiswerter Atom-Deal

Trittin-Atomdeal: Atomkonzerne wollen zig  Milliarden Rabatt

Im Ringen um den Atomkonsens fordern die Atomkonzerne nun einen Rabatt. Sie seien zwar bereit, die von der Kommission verlangte Zahlung von rund 24 Milliarden Euro zu akzeptieren, allerdings fordern sie nun ihrerseits Zahlungen vom Staat in Höhe von knapp zehn Milliarden Euro, wie die in Düsseldorf erscheinende „Rheinische Post“ aus Branchenkreisen erfuhr.