Erdogan ist ein Segen für Deutschland – Flüchtlingspakt stabil

EVP-Fraktionschef verteidigt Flüchtlingspakt mit Türkei

Erdogan ist ein Segen für Deutschland – Flüchtlingspakt stabil

Mit Blick auf den Flüchtlingspakt mit der Türkei sagte Angela Merkel: „Damit begem wir uns natürlich in Abhängigkeiten. Europa und Deutschland können sich nicht einfach abschotten. In der Flüchtlingskrise muss sich die EU notgedrungen auf die Türkei verlassen.“

Erika Steinbach verlässt die CDU: Bosbach verblüfft

Bosbach "überrascht" von Steinbachs

Erika Steinbach verlässt die CDU: Bosbach verblüfft

Der CDU-Abgeordnete Wolfgang Bosbach hat sich „überrascht“ vom Austritt der langjährigen CDU-Abgeordneten Erika Steinbach aus der Partei gezeigt. „Ich habe sie immer als aufrechte, streitbare Demokratin kennengelernt, die für ihre Überzeugungen gekämpft hat“, sagte Bosbach der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“.

Silvester mit Sicherheitskonzept – Die Folgen von Köln

Silvesternacht in Köln und das schlechte Gewissen

Silvester mit Sicherheitskonzept – Die Folgen von Köln

Köln verzehnfacht die Zahl der Polizisten an Silvester. Mit umfassenden Sicherheitskonzepten sollen auch in anderen Städten Übergriffe wie im vergangenen Jahr verhindert werden. Das Versagen der Sicherheitskräfte, der Umgang der Politik und der Medien sowie das mühsame Mahlen der Justiz haben Spuren hinterlassen.

Willkommen im Lügenland: Sachbuch wirft Merkel politisches Totalversagen vor

Merkel-Kritiker in der Union planen neuen Aufschlag

Willkommen im Lügenland: Sachbuch wirft Merkel politisches Totalversagen vor

Was Deutschland zuletzt erlebt hat, wird Europa mit schwankender Intensität auf Jahrzehnte belasten. Zumindest solange das Wohlstandsgefälle und die Mobilität in der Welt so hoch bleiben wie jetzt. Merkel hat darauf keine einfachen Antworten, keine fertigen Lösungen. Es ist genau das, was ihr derzeit so viele so sehr verübeln.

Wolfgang Bosbachs Rückzug: Ein Verlust für die Union

Bosbach tritt nicht erneut an

Wolfgang Bosbachs Rückzug: Ein Verlust für die Union

Sie wird kleiner, Wahl um Wahl. Die Generation der Bundestagsabgeordneten, die als Bonner Generation bezeichnet werden. Sie verlassen nach und nach aus Altersgründen das Parlament. Was soll’s, könnte man sagen, die Bonner Zeit liegt mehr als 25 Jahre zurück.