Champions-League-Partie: Borussia Mönchengladbach gegen FC Sevilla

Moderator Oliver Welke und Experte Oliver Kahn

Gladbach braucht den Sieg live im ZDF: Champions-League-Partie gegen FC Sevilla entscheidend fürs Weiterkommen in die Europa League

Champions-League-Partie: Borussia Mönchengladbach gegen FC Sevilla

Borussia Mönchengladbach will den ersten Sieg in der Champions League und gegen den FC Sevilla. Für den derzeitigen Tabellenfünften der Fußball-Bundesliga geht es am Mittwoch, 25. November 2015, 20.45 Uhr, im Borussia-Park in Mönchengladbach um die noch mögliche Qualifikation für die laufende Europa-League-Runde. Just in diesem Wettbewerb hatte die Fohlen-Elf in der vergangenen Saison gleich zweimal gegen den späteren Titelverteidiger FC Sevilla verloren. Und auch das Champions-League-Hinspiel in Andalusiens Hauptstadt gewann der dort heimische Europa-League Sieger 2014 und 2015 im vergangenen September mit 3:0. Ein Grund mehr für das Team von Trainer André Schubert, am Mittwoch auf internationaler Ebene an die jüngsten Bundesliga-Erfolge anzuknüpfen.

Ab 20.25 Uhr begrüßen Moderator Oliver Welke und Experte Oliver Kahn die ZDF-Zuschauer zum fünften Spieltag der Fußball-Champions-League-Saison 2015/2016. Als Reporter der Live-Partie Borussia Mönchengladbach – FC Sevilla ist Béla Réthy im Einsatz. Im Anschluss daran sind Zusammenfassungen anderer Partien vom Abend zu sehen: ZSKA Moskau – VfL Wolfsburg und Manchester United – PSV Eindhoven. Aber auch die Dienstagsspiele mit deutscher Beteiligung sind in der Zusammenfassung zu sehen: FC Bayern München empfängt Olympiakos Piräus, und FC BATE Borisov tritt gegen Bayer 04 Leverkusen an. Eine der beiden Partien ist bereits im „UEFA Champions League Magazin“ zu begutachten, das am Mittwoch um 19.20 Uhr auf den Königsklassen-Abend im Zweiten einstimmt.

Auf Ballhöhe sind die Zuschauer zudem jederzeit unter zdfsport.de. Im dortigen Second Screen-Angebot zur Champions-League, in der „Webtribüne“, finden sich neben Livestreams auch Hintergrundinfos und die besten Twitter-Kommentare zum Spiel. Ein kompaktes Statistik-Center zeigt die Aufstellung und den Teamvergleich. Mit dem Liveticker bleiben Nutzer auch bei den Parallelspielen am Ball. Und die neuste Version der ZDF-App bietet neue Funktionen für noch exquisiteren Fußballgenuss: Mit „MyView“ übernehmen die Zuschauer die Regie: Während der Live-Übertragungen des ZDF können sie sich die spannendsten Momente noch einmal aus verschiedenen Kameraperspektiven anschauen. ZDF Presse und Information

Ihre Meinung ist wichtig!

Persönliche Angaben freiwillig! Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.