Ohoven schlägt in Brüssel Bündnis für Duale Ausbildung in Europa vor

Auf dem heutigen Jugendgipfel in Brüssel hat der Präsident des europäischen Mittelstandsdachverbandes European Entrepreneurs (CEA-PME), Mario Ohoven, ein europäisches Bündnis für berufliche Ausbildung vorgeschlagen. “Das deutsche Modell der Dualen Ausbildung genießt in vielen Ländern der Welt hohe Anerkennung. Eine europaweite duale Berufsausbildung auf dessen Grundlage wäre ein wirksamer Beitrag zur Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit in Europa”, […]

Klitschko: Russland bedroht über die Ukraine hinaus ganz Europa

Kiewer Bürgermeister wirft Russland Diebstahl aus Industrieanlagen vor

Kiews Bürgermeister Vitali Klitschko wirft Russland vor, über die Ukraine hinaus ganz Europa zu bedrohen. In einem Interview mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Donnerstag) bezeichnete Klitschko sein Land „als Vorposten, der die Aggression Russlands im Herzen Europas zurückhält“. Der Parteivorsitzende der prowestlichen ukrainischen Partei UDAR und frühere Profiboxer fügte hinzu: „Wenn die Ukraine diesen Kampf […]

Atambajew: Kirgisistan lebt demokratische Entwicklung vor

Staatspräsident Almasbek Atambajew sieht die Entwicklung Kirgisistans von einer ehemaligen Sowjetrepublik zu einem demokratischen Staat als geglückt. Minderheitenrechte etwa erhielten in der modernen Republik Kirgisistan viel Aufmerksamkeit und zahlreiche tragende Positionen seien in dem mehrheitlich muslimischen Land mit Frauen besetzt. Vom Westen erwarte er aber mehr Unterstützung bei der weiteren Stärkung der Demokratie Kirgisistans, bemerkte […]

Israel: Schas Partei fordert engere Zusammenarbeit mit Bosnien

Jerusalem: Die ­Ultra-Orthodoxe Schas Partei in Israel fordert von der derzeitigen Regierung von Benjamin Netanjahu eine engere Zusammenarbeit mit Bosnien und Herzegowina. Die Schas Partei (deutsch: Sephardische Tora-Wächter) ist überwiegend mit ­Sephradischen Juden belegt, deren Herkunft Bosnien und Herzegowina ist und zum Teil auch Spanien. So sieht die ­Schas Partei die derzeitige Zusammenarbeit mit Bosnien […]

Tibet: Überlebende von Selbstverbrennungen werden Opfer von Gewalt und "Verschwindenlassen"

Ein neuer Bericht der International Campaign for Tibet (ICT) dokumentiert den Umgang der chinesischen Behörden mit den Überlebenden von Selbstverbrennungen. Viele von ihnen werden Opfer von “Verschwindenlassen”; ihre Angehörigen bleiben oft monatelang im Unklaren darüber, ob sie überhaupt noch am Leben sind. Häufig sind die Überlebenden in behördlichem Gewahrsam gewaltsamer Behandlung ausgesetzt oder werden medizinisch […]

1 25 26 27