Arla Foods nimmt neue Produktionsanlagen am Standort Pronsfeld in Betrieb

Die europäische Genossenschaftsmolkerei Arla Foods hat an ihrem Standort in Pronsfeld im Eifelkreis Bitburg-Prüm einen komplett neuen Produktionsbereich offiziell eingeweiht. Nach einer rund dreijährigen Planungs- und Bauphase nahmen Peder Tuborgh, der Vorstandsvorsitzende von Arla Foods, und die Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer, die neuen Anlagen heute gemeinsam in Betrieb. Insgesamt wurden rund 110 Millionen Euro in den Bau eines neuen Milchtrockenturms, einer neuen Butterei und einer zusätzlichen Milchbe- und verarbeitung investiert. Damit führt das Unternehmen die kontinuierliche und erfolgreiche Entwicklung der vergangenen Jahre am Standort Pronsfeld in Rheinland-Pfalz fort.

Der Standort Pronsfeld hat sich in den vergangenen knapp 50 Jahren zu einem der größten Molkereistandorte in Europa entwickelt. Bereits seit 1967 werden in der Eifel mit großem Erfolg vornehmlich haltbare Milchprodukte produzie

"PR-Preis 2014" für DAK-Kampagne "bunt statt blau" gegen Komasaufen

Hamburg – Auszeichnung für die DAK-Gesundheit: Die Krankenkasse hat jetzt für ihre bundesweite Kampagne “bunt statt blau – Kunst gegen Komasaufen” den renommierten “Internationalen Deutschen PR-Preis 2014″ erhalten. An dem Plakatwettbewerb zur Aufklärung von Kindern und Jugendlichen über die Gefahren des Alkoholmissbrauchs haben in den vergangenen fünf Jahren mehr als 60.000 Schüler teilgenommen. Über die Aktion erschienen bereits rund 10.000 Medienberichte.

In der Begründung für die Auszeichnung der DAK-Gesundheit heißt es: “Die bundesweite DAK-Kampagne `bunt statt blau – Kunst gegen Komasaufen´ bringt ohne Agenturunterstützung und Anzeigenschaltung das anhaltende Problem des Rauschtrinkens bei Jugendlichen durch erfolgreiches Agenda Setting nachhaltig in die öffentliche und politische Diskussion. Es gibt eine große Beteiligung von Schülern

Rundfunkrat unterstützt Modernisierungskurs der MDR-Angebote

Leipzig – Vorsitzende Schade: “Balance aus Anspruch und Attraktivität wird immer besser!”

Das Programmjahr 2015 wird im Angebot des Mitteldeutschen Rundfunks von der differenzierten Aufbereitung geschichtlicher Ereignisse und Stoffe geprägt. Wie schon das vergangene Jahr sei 2015 erneut ein Jubiläumsjahr für wichtige historische Ereignisse wie 25 Jahre Deutsche Einheit, 1000 Jahre Leipzig und 70 Jahre Ende des Zweiten Weltkrieges, erläuterte MDR-Intendantin Karola Wille in der Sitzung des Rundfunkrates am Montag, 26. Januar 2015, in Leipzig. Der behutsame Modernisierungskurs des Senders sei vom Publikum honoriert worden. So hat schon 2013 das MDR FERNSEHEN auch 2014 seinen Marktanteil in Mitteldeutschland steigern können und erreichte erstmals seit 2006 die 9-Prozent-Marke.

Was den Sender besonders freue, sei die Erkenntnis der Medienforschung, dass der Zuwachs mit einem steigenden Anteil jüngerer Zuschauer

„Zapp“: Prügelstrafe für saudischen Blogger offenbar gestoppt

Wie die Botschaft des Königreiches Saudi Arabien in Berlin am Donnerstag (22. Januar) dem NDR Medienmagazin “Zapp” mitgeteilt hat, soll der Blogger Raif Badawi offenbar keine Peitschenhiebe mehr erhalten. Zudem stellt Botschafter Prof. Dr. med. Ossama bin Abdul Majed Shobokshi in Aussicht, dass Badawi, nachdem die Auspeitschung gestoppt wurde, auch nicht seine gesamte Haftstrafe von zehn Jahren absitzen müsse. Seine Mitteilung an “Zapp” im Wortlaut:

“Die Bestrafung von Herrn Raif Badawi wurde, wie ich verstanden habe, gestoppt. Er wird keine Peitschenhiebe mehr erhalten. Ich nehme an, dass Herr Badawi, nachdem die Auspeitschung gestoppt wurde, nicht zehn Jahre in Haft bleiben wird.”

“Zapp” hatte in der Sendung vom 21. Januar ausführlich über den Fall des Bloggers Raif Badawi berichtet und im Zuge der Recherchen der Botschaft des Königreiches Saudi Arabien in Berlin mehrmals Fragen zum geplanten Fortgang der Bestrafun

Das Erste / Die neue "Quizduell"-App ist da! Live-Test am 27. Januar 2015 um 20.00 Uhr bei DasErste.de/quizduell

München – Die neue “Quizduell im Ersten”-App steht ab sofort im Apple App Store (https://itunes.apple.com/app/id951070544) und dem Google Play Store (https://play.google.com/store/apps/details?id=de.itv.quizduellimersten) kostenlos zum Download bereit. Sie ermöglicht es den Userinnen und Usern, bei der TV-Show “Quizduell” aktiv im “Team Deutschland” gegen die Kandidaten im Studio anzutreten und täglich Geld zu gewinnen. Ein Live-Test der App mit Moderator Jörg Pilawa und “Tagesschau”-Chefsprecher Jan Hofer, zu dem alle “Quizduell”-Fans herzlich eingeladen sind, findet morgen, am 27. Januar, um 20.00 Uhr, bei DasErste.de/quizduell statt. “Quizduell” mit Jörg Pilawa startet am Montag, 2. Februar 2015, um 18.00 Uhr.

Das “Quizduell” ist eine Produktion der ITV Studios Germany im Auftrag der ARD-Werbung für Das Erste. Die Redaktion liegt beim Norddeutsc

SWR Programmhinweise und -änderungen von Mittwoch, 28.01.15 (Woche 5) bis Sonntag, 01.03.15 (Woche 10)

Baden-Baden – Mittwoch, 28. Januar 2015 (Woche 5)/26.01.2015

22.00 PRO & CONTRA: Burka-Verbot

Moderator Clemens Bratzler greift das Thema “Burka-Verbot” auf. Erst jüngst hat die rheinland-pfälzische CDU-Fraktionsvorsitzende Julia Klöckner ihre Forderung nach einem solchen Verbot erneuert. Die Burka ist ein Symbol für den, wie manche finden, “bösen” Islam – für Radikalisierung, für Selbstmordattentäter, für die Kämpfer des Islamischen Staates. Sie wollen deshalb die Burka oder den Nikab aus dem Straßenbild Deutschlands verbannen. Die Frauenrechte würden durch den Zwang, den ganzen Körper mitsamt dem Gesicht zu verhüllen, mit Füßen getreten. Die Gegner eines Verbots halten das alles für Hysterie. Selbst in der CSU hält man nichts von einem Burka-Verbot. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hält es für “unverh&auml

RWT Racing startet mit Corvette in zweite ADAC GT Masters-Saison

26.01.2015 – 14:19 Auto

München

– RWT Racing Team setzt auch in der Saison 2015 auf eine Corvette
– Corvette-Team will an erfolgreiche Debütsaison anknüpfen
– RWT Racing visiert Podiumsplätze im ADAC GT Masters 2015 an

Die Corvette Z06 ist auch 2015 im ADAC GT Masters stark vertreten. Nach der erfolgreichen Debütsaison des Corvette-Teams RWT Racing im vergangenen Jahr startet die Mannschaft um Gerd Beisel ab dem Saisonstart in der etropolis Motorsport Arena Oschersleben (24. bis 26. April) mit dem US-Sportwagen in die volle zweite Saison in der “Liga der Supersportwagen”.

“Wir freuen uns auf die neue Saison im ADAC GT Masters”, sagt RWT Racing Teamchef Gerd Beisel. “Auf mein Team, mit dem ich schon sehr lange zusammenarbeite, kann mich auch in diesem Jahr verlassen. Es ist toll, dass wir zusammen antreten. Gemeins

Bei den Kleinen anfangen und bei den Großen nicht aufhören

Deutscher LandFrauenverband unterstützt den Antrag der Koalition nach Stärkung der Ernährungsaufklärung bei Kindern und Jugendlichen

In einem gemeinsamen Antrag fordern die Koalitionspartner CDU / CSU und SPD mehr Einsatz für Ernährungs- und Verbraucherbildung. Ein Ansinnen, das der Deutsche LandFrauenverband (dlv) unterstützt und sich eine baldige, breite Umsetzung von Maßnahmen wünscht. Es ist dringend notwendig, in bessere Bildung von Kindern und Jugendlichen bei den Alltags- und Lebenskompetenzen zu investieren. Es kann der Gesellschaft nicht gleichgültig sein, wenn Kenntnisse über Herkunft und Produktion von Lebensmitteln nicht mehr vorhanden sind. Denn die Folgen sind nicht nur falsche Ernährung und schlechte Gesundheit, sondern auch mangelnde Wertschätzung und Verschwendung von Lebensmitteln.

Daher fordern die LandFrauen schon seit mehreren Jahren ein eigenständiges Unterrichtsfach zur Vermittlung von Alltagskompetenzen, wozu ausdrücklich auch E

LONGSOL startet Deutschland-Aktivitäten / Investitionen in die wachsenden PV-Märkte Amerikas

Berlin – Große Ziele für 2015 hat sich die LONGSOL Partners GmbH in Berlin gesetzt. Zum einen startet der deutsche Ableger des spanischen Asset-Managers für Solarenergie sein Deutschland-Geschäft, zum anderen plant LONGSOL erstmals für deutsche Kapitalanleger das öffentliche Angebot einer Vermögensanlage. Anschpartner in Deutschland ist Dr. Peer Piske, der eine lange und erfolgreiche berufliche Vita im Bereich der internationalen Erneuerbaren-Energie-Themen mitbringt. Mit der Anlagephilosophie “Rendite statt Subventionsabhängigkeit” hofft LONGSOL die deutschen Anleger zu überzeugen. Das Emissionsvolumen soll mindestens 10 Mio. Euro betragen. Der geplante Emissionsstart ist, nach Billigung des Verkaufsprospektes durch die Aufsichtsbehörde, für Februar/März 2015 avisiert.

“Der wachsende Energiebedarf und die fallenden Kosten in den USA, aber auch in Ländern Mittel- und Südam

Fertighäuser – So einfach geht bauen

Der Wocheneinkauf geht ruck zuck, beim neuen Smartphone dauert die Entscheidung schon etwas länger und beim Autokauf wird es angesichts der hohen Geldausgabe bereits kompliziert. Und der Hausbau? “Normalerweise bedeutet der Bau des eigenen Traumhauses Stress, hohen Zeitaufwand und schwer kalkulierbare Finanzen. Nicht so beim Bau eines Fertighauses: Hier gibt es alles aus einer Hand – schnelle Bauzeit, gute Qualität und das Ganze zum Festpreis”, bekräftigt der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Fertigbau (BDF), Dirk-Uwe Klaas.

Wer ein Fertighaus baut, erlebt keine bösen Überraschungen und kann in kürzester Zeit sein individuell gestaltetes und nachhaltig gebautes Eigenheim beziehen. Möglich macht das der umfassende Service, den die im BDF organisierten Fertighaushersteller ihren Bauherren anbieten. Ein fester Ansprechpartner übernimmt die gesamte Betreuung: Von der individuellen Planung über den Besuch des Bemusterungszentrums, die