Übersetzungsdienste im Bereich Medizin erweitern ihre Fachbereiche

Übersetzungsdienste im Bereich Medizin erweitern ihre FachbereicheÜbersetzungsdienst Alphatrad

Ein professioneller Übersetzungsdienst, der im Bereich Medizin und Medizintechnik tätig ist, hat in den letzten Jahren stetig seine Fachbereiche erweitert. Einen zunehmende “Europäisierung” des Marktes, die anhaltende “Wellness-Welle”, oder die Health-Claim-Verordnung, die gesundheitsbezogene Aussagen von Produkten und Nahrungsergänzungsmitteln festschreibt, sind Ursachen für den gestiegenen Bedarf bei den Übersetzungsdiensten.

Medizinische Fachübersetzungen gehören, zusammen mit juristischen und wissenschaftlichen Übersetzungen, zu den komplexesten Übersetzungsdienstleistungen überhaupt. Medizinisches und/oder technisches Fachwissen ist

Häupl: "Unser Wien braucht Dich!"

Wien (OTS/SPW) Mit den Worten: “Ich lade alle Wienerinnen und Wiener herzlich ein, ihre Ideen für die Stadt einzubringen”, gab der Vorsitzende der SPÖ Wien, Bürgermeister Dr. Michael Häupl am Samstag den Startschuss zur Bezirkstour “Unser Wien braucht Dich!”.****

Samstag nachmittag eröffnete Häupl auf dem Stock-im-Eisen-Platz in Wien einen übergroßen transparenten Würfel, der mit einem Schreibtisch, einem Stuhl, einer Arbeitsmappe und einer Wien-Flagge eingerichtet ist, und somit das Büro des Wiener Bürgermeisters symbolisiert. Häupl lud alle Wienerinnen und Wiener ein, das Wahlprogramm der SPÖ Wien in diesem Würfel mitzugestalten.
Jede/r hat jetzt die Möglichkeit, in die Rolle des Wiener Bürgermeisters zu schlüpfen und ihre/seine Ideen für Wien einzubringen. Unter dem Hashtag #ideefürwien können die Wienerinnen und Wiener a

Bahnstreik: CDU/CSU fordert Ankündigungspflicht für Streiks

Gesetz zur Mobilitäts-Grundversorgung

Weselskys Damoklesschwert Westdeutsche Allgemeine Zeitung – Die trügerische Ruhe der letzten Monate konnte nicht darüber hinwegtäuschen: Der Tarifkonflikt zwischen Bahn und GDL war zwar vordergründig in eine Art Winterschlaf gefallen. Hinter den Kulissen blieb der Druck im Kessel jedoch hoch. Schon in seiner Weihnachtsbotschaft an alle GDL-Mitglieder hatte Gewerkschaftsboss Weselsky die Lokführer mit säbelrasselnder Rhetorik […]

Grundlagen für die nächste Tarifverhandlung sind geschaffen

Fortsetzung der Tarifverhandlungen in Frankfurt am Main am 13. März

GDL-Chef Claus Weselky bleibt, was den Beginn eines erneuten Lokführerstreits angeht, weiter im vagen. Im Interview mit dem Sender phoenix sagte der Gewerkschaftschef am Montagmorgen, die GDL werde den Termin rechtzeitig bekanntgeben. „Es ist aber noch nicht soweit, dass wir darüber informieren, wann ein Streik sein wird und wie lang er sein wird.“ Die Kritik […]

Der Artikel zum PreSales Marketing auf unitednetworker

Der Artikel zum PreSales Marketing auf unitednetworkerNabenhauer Consulting

Steinach/St. Gallen im Februar 2015 der Autor und Erfinder des PreSales Marketing Systems Robert Nabenhauer teilt seine Fachkenntnisse mit den Lesern der Gründer- & Start-up-Zeitschrift “unitednetworker.com”.

Der Beitrag kann unter http://www.unitednetworker.com/presales-marketing/ gefunden werden. Das Magazin “Unitednetworker” ist als Informationsportal für Gründer und Start-ups, Manager und Interessierte aus der Branche bekannt. Die Vorschläge aus dem Artikel sind dazu gedacht, die Hauptsachen von PreSales Marketing insbesondere für Gründer zu demonstrieren. Relevant für diese Zielgruppe ist an erster Stelle die Entlastung des Managements über Automatisieren, der selbstst&au

Laila Kveli won TjejVasan 2015

Laila Kveli, Norway, won TjejVasan 2015 ahead of Emilia Lindstedt, Sundbybergs IK, and Lina Korsgren, Falun Borlänge SK. The record time from 2008 still stands but Laila’s winning time of 1.19.11 is the second fastest in TjejVasan history.

The pace in the 27th TjejVasan was fast from the beginning, and the tracks were hard and fine. At Gopshus the lead was held by a group of ten ladies led by last year’s runner up Britta Johansson Norgren.

In Hökberg, Lina Korsgren took the spurt prize, 13 seconds faster than the record time from 2008. But the leading group, of which seven were Swedes and three Norwegians, still held together. The gap to the eleventh skier was 26 seconds, and it was already clear that these ten would be the top ten to finish the race.

The speed slowed somewhat after about half the race and the skiers took turns setting the pace. It was uncertain if and when someone would take the initiative, and mostly they

Sabine Leidig: DB AG zerstört mit Fernbussen eigenen Schienenverkeh

Fernbussen mit eigenen Angeboten auf der Schiene entgegentreten

„Die Bahn muss endlich eine Strategie entwickeln, wie sie den Fernbussen mit eigenen Angeboten auf der Schiene entgegentreten kann anstatt die eigenen Bahnverbindungen immer weiter zu zerstören. Sie hat viel zu lange nur auf den teuren ICE-Verkehr gesetzt, während günstigere und attraktivere Züge wie die Interregios abgeschafft wurden. Benötigt werden verschiedene Angebote für verschiedene Kundengruppen. […]

Best Selling iPhone 6 Plus Case in 2015 released from checkbestsellers.com

Ebay Deal Finder Checkbestsellers.com has created a new list of the most sold and watched iPhone 6 plus cases on ebay.com. Utilizing the world’s second largest marketplace online checkbestsellers.com helps people have a clear picture of what are the best iPhone 6 plus cases based on actual sale numbers and other factors such as ebay members watch count for each individual case.

Data can be very beneficial for the consumer especially when its categorizing among over 600,000 search results on ebay for iPhone 6 plus cases, no local retailer can compete with these numbers as their brick and motor stores limit them in storage however with ebays business model of a consumer selling to another consumer allows for the advantage of a tremendous amount of inventory.

CheckBestSellers.com has created a YouTube video that illustrates the difference in size of selection when it comes to finding the best iPhone 6 plus cases in 2015 your chances are higher on ebay becau

Fördermittel oder Investoren – Tipps für Unternehmen von feder consulting

Soll man lieber Fördermittel nutzen oder ist es einfacher oder besser bei Investoren vorzusprechen? – oder geht beides?

Das Abwägen ob Investor oder Fördermittel ergibt sich bei näherer Betrachtung nicht, da es auch Fördermittel gibt, die bekommt man nur wenn ein Investor “mitgeht” und anders-herum gibt es auch Investoren, die deswegen in ein Projekt einsteigen, weil es Fördermittel gibt. Es gibt z.B. das Fördermittel “INVEST – Zuschuss für Wagniskapital”. Dabei erhält ein Investor eine quasi sofortige 20%tige Rückzahlung seines zur Verfügung gestellten Risikokapitals als Zuschuss! Diese 20% sind nicht rückzahlbar. Ein Investor der 250.000,- Euro zur Verfügung stellt, erhält auf Antrag einen Zuschuss von 50.000,- Euro! Übrigens: dieses Fördermittel können Unternehmen aktivieren, die max. 10 Jahre in Betrieb sind – also nicht nur junge Unt

Thüringische Landeszeitung: Regierung kippt Bonus für Gebäudesanierung

Fatales Wirrwarr

Welch verhängnisvolles Signal inmitten der Energiewende: Eigentlich lag der Steuerbonus für die Gebäudesanierung schon in trockenen Tüchern, wäre da nicht die bayrische Landesregierung.

Mit einer gewohnt großen Portion Sturheit schmeißt Horst Seehofer das wohl wichtigste Förderprogramm der vergangenen Jahrzehnte in den Papierkorb. Damit dürfte er das befürchtete Image der bald in Rente gehenden lahmen Ente vorerst los sein. Doch zu welchem Preis? Seine Grundskepsis gegenüber den Maßnahmen der Energiewende jedenfalls ist offensichtlicher denn je. Schließlich blockiert er seit Monaten auch die Entscheidung zum Bau neuer Stromtrassen.

Politisch versagt hat auch das Bundesfinanzministerium. Obwohl Seehofers Blockadehaltung seit vielen Monaten bekannt ist, versäumte es Wolfgang Schäuble, einen Kompromiss auf den Tisch zu legen. Schwer zu glauben, dass es für den Wegfall des Handwerkerbonus’ als Gegenfinanzierung keine Alternat