Europäische Kommission setzt Interessen der reichen EU-Staaten auf dem Rücken von Flüchtlingen durch

Dublin-Überstellungen von Flüchtlingen nach Griechenland sollen schrittweise wieder aufgenommen werden

Europäische Kommission setzt Interessen der reichen EU-Staaten auf dem Rücken von Flüchtlingen durch

Die EU-Kommission hat ausführliche Berichte über die Fortschritte bei der Bewältigung der Flüchtlingskrise vorgelegt, darunter über die Umsetzung der Erklärung EU-Türkei und den aktuellen Stand bei der Umverteilung und Neuansiedlung von Flüchtlingen.

Obamas hinterlistiger Trick: Schutz der Arktis

Obama erschwert Trump Ölbohrungen

Obamas hinterlistiger Trick: Schutz der Arktis

Es hat einen Beigeschmack von Trickserei und Täuschung: Wenn ein US-Präsident in den letzten Tagen seiner Amtszeit noch schnell ein paar Regeln erlässt, um seinen Nachfolger einzuschränken. Die Proteste der vergangenen Jahre richteten sich vor allem an Shell. Mit zahlreichen Aktionen forderte Greenpeace den Konzern auf, seine Ölbohrungen in der Arktis zu stoppen.

Videoüberwachung wirkt um Täter zu ermitteln

Videoüberwachung wirkt um Täter zu ermitteln

Die Tritt-Attacke auf eine wehrlose Frau, der Versuch, einen Obdachlosen anzuzünden: Zwei widerwärtige Gewalttaten in der Berliner U-Bahn erschüttern die Öffentlichkeit. Und sie lösen bei manchen Politikern den altbekannten Reflex aus: nach härteren Gesetzen, mehr Überwachung.

UN-Resolution/Israel: UN-Resolution gegen Israel

UN-Resolution zum israelischen Siedlungsbau

UN-Resolution/Israel: UN-Resolution gegen Israel

Die UN-Resolution gegen die israelische Siedlungsexpansion ist ein wahrer Paukenschlag der internationalen Diplomatie. Die schrillen Reaktionen aus Jerusalem zeugen davon, dass dieser überfällige Beschluss anders als bisherige Ermahnungen, einen Nahost-Frieden bitte sehr nicht zu verbauen, die Netanjahu-Regierung regelrecht aufgescheucht hat.

Trotz heilbringender Flüchtlinge Rente erst ab 71

Chef der Wirtschaftsweisen fordert höheres Rentenalter

Trotz heilbringender Flüchtlinge Rente erst ab 71

Ohne eine weitere Anhebung des gesetzlichen Rentenalters nach 2030 ist das Umlagesystem der gesetzlichen Rente wegen der demografischen Entwicklung langfristig nicht zu stabilisieren. Aber selbst dann wird sich ein spürbarer Beitragsanstieg nicht vermeiden lassen.

Bundestagspräsident warnt vor erneuter Großer Koalition

Geheimtreffen bei Düsseldorf: SPD-Führung will K-Frage am 10. Januar klären

Bundestagspräsident warnt vor erneuter Großer Koalition

Lammert: „Ein drittes Bündnis von Union und SPD wäre nicht gut“ – CDU-Politiker ist gegen Begrenzung der Kanzler-Amtszeit: Die Begrenzung der Kanzler-Amtszeit mit dem Ziel, dass nur zweimal die Kandidatur für jeweils vier Jahre möglich ist, lehnt der Bundestagspräsident ab.

Syrien: Tausende Kinder sitzen noch immer in Aleppo fest

Fallende Temperaturen und Schnee verschärfen die Notlage der Menschen

Syrien: Tausende Kinder sitzen noch immer in Aleppo fest

Die SOS-Kinderdörfer versuchen, so vielen syrischen Familien und Kindern wie möglich zu helfen: Die SOS-Nothilfeteams verteilen Mahlzeiten, Babynahrung, Winterkleidung und warme Decken. Viele der aus dem Ostteil Aleppos geflüchteten Kinder haben ihre Eltern verloren, sind um ihr Leben gerannt, weinen und stehen unter Schock – und sind doch gleichzeitig froh, endlich in Sicherheit zu sein.

1 2 3 115