De Maizière im Widerspruch: SPD-Linke unterstützt Wohnsitzauflage für Flüchtlinge

Wohnsitzauflagen nicht mit Menschenrechten vereinbar

De Maizière im Widerspruch: SPD-Linke unterstützt Wohnsitzauflage für Flüchtlinge

Wohnsitzauflagen haben weitreichende Folgen, indem sie die Betroffenen daran hindern, etwa eine Wohnung zu finden oder Arbeit aufzunehmen. Die Bundesregierung sagt der Ghettobildung den Kampf an. Auch der linke Flügel der SPD unterstützt den Plan von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU), Flüchtlingen in einem Integrationsgesetz den Wohnort vorzugeben.

Gros: Gesetzgeber zwingt Banken zu restriktiveren Kreditvergabe

Wohnpreise und Kaufkraft: Deutsche Großstädte werden günstiger

Gros: Gesetzgeber zwingt Banken zu restriktiveren Kreditvergabe

Manche Kreditnehmer in Deutschland werden es in Zukunft schwerer haben, Immobiliar-Verbraucherdarlehen aufzunehmen. Davor warnt der Genossenschaftsverband Bayern (GVB) aufgrund des heutigen Inkrafttretens der Wohnimmobilienkreditrichtlinie. Im nationalen Umsetzungsgesetz verlangt der deutsche Gesetzgeber, dass ab sofort die Höhe des Einkommens und des frei verfügbaren Vermögens bei der Kreditwürdigkeitsprüfung ausschlaggebend sind. Anders als bisher dürfen die Kreditinstitute nicht […]

Palmyra: Ein Sieg mit Symbolkraft

Warnung vor einem Erstarken des syrischen Präsidenten nach der Rückeroberung von Palmyra

Palmyra: Ein Sieg mit Symbolkraft

Der im März 2011 begonnene Aufstand gegen das Regime ist in eine komplexe militärische Auseinandersetzung umgeschlagen, die alle Städte und Regionen betrifft. Täglich werden landesweit zwei- bis dreistellige Zahlen von Toten und Verletzten gemeldet.

Bundesregierung verurteilt Terroranschlag in Pakistan

Erzbischof Schick erschüttert über Anschlag in Lahore

Jahrelang päppelten Pakistans Sicherheitskräfte islamistische Gruppen, um ihre politischen Ziele umzusetzen. Die Generäle haben deshalb Mühe, eine skeptische Öffentlichkeit von ihrer Absicht zu überzeugen, den Extremismus jetzt zu bekämpfen.

Christen-Hatz – Die üble Botschaft von Lahore

Selbstmordanschlag in Pakistan

Christen-Hatz – Die üble Botschaft von Lahore

Die Taten von Terroristen sind immer abscheulich und widerwärtig. In Brüssel sterben immer noch Opfer an den Folgen der Anschläge von Dienstag, schon gibt es die nächste Untat. Lahore. Wieder nehmen Verbrecher die Religion als Vorwand, um das Leben Unschuldiger auszulöschen. Die Flut der schrecklichen Nachrichten ist so gewaltig, dass der Einzelne abzustumpfen droht. So schwer es ist: Gleichgültigkeit ist verkehrt. Jetzt müssen alle Menschen weltweit, die ein Herz haben, zusammenstehen und dem Wahnsinn den Kampf ansagen. Stuttgarter Nachrichten

Jelpke: Merkel maßgeblich für humanitäres Desaster auf griechischen Inseln verantwortlich

UNHCR fordert Umverteilung der Flüchtlinge aus Griechenland

Jelpke: Merkel maßgeblich für humanitäres Desaster auf griechischen Inseln verantwortlich

Das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR will sich dafür einsetzen, dass in Griechenland die Umverteilung von Flüchtlingen aus Syrien, dem Irak und Afghanistan in andere EU-Staaten vorankommt. „Griechenland ist nicht in der Lage, dies alleine zu bewältigen oder alle Flüchtlinge aufzunehmen“, sagte UNHCR-Sprecherin Melissa Fleming dem „Tagesspiegel“ mit Blick auf die weiter steigende Zahl der in Hellas festsitzenden Migranten.