Panama Papers: Datenleck bei Mossack Fonseca

Fällt der Premier, könnten die PIRATEN die nächste Regierung bilden

Panama Papers: Datenleck bei Mossack Fonseca

Ein Datenleck bei einem der größten Anbieter für Briefkastenfirmen bringt zahlreiche Staats- und Regierungschefs sowie weitere Politiker in aller Welt in Schwierigkeiten. Die Unterlagen zeigen, wie sie in Geschäfte mit Offshore-Konstruktionen verstrickt sind.

Bundestags-Vizepräsidentin Roth (Grüne) fordert Aussetzung der Abschiebungen aus Griechenland

"Die EU verkauft ihre Seele"

Bundestags-Vizepräsidentin Roth (Grüne) fordert Aussetzung der Abschiebungen aus Griechenland

Die Flüchtlingshilfsorganisation Pro Asyl hat Europa im Zusammenhang mit der Lage im griechisch-mazedonischen Grenzort Idomeni ein „Totalversagen“ vorgeworfen. „Griechenland hätte von Anfang an ein breites Hilfsangebot bekommen müssen, um die Menschenwürde auf den Inseln und auf dem Festland zu gewährleisten.

Außenminister Steinmeier zum Tod von Außenminister a.D. Hans-Dietrich Genscher

"Das Ansehen Deutschlands in der Welt gemehrt"

Genscher war am Donnerstag verstorben. Er erlag im Alter von 89 Jahren einem Herz-Kreislaufversagen. Der FDP-Politiker war 23 Jahre lang Bundesminister und prägte fast zwei Jahrzehnte die Außenpolitik Deutschlands – erst in der sozial¬liberalen Koalition, dann im CDU/FDP-Kabinett von Helmut Kohl.

Hans-Dietrich Genscher: Ein großer Europäer und wahrhaft Liberaler

Ein Mann für die Geschichtsbücher

Hans-Dietrich Genscher: Ein großer Europäer und wahrhaft Liberaler

Die Weltgeschichte erinnert meist an Helmut Kohl, wenn es um das Erreichen der Deutschen Einheit geht. Mindestens die gleiche Ehre muss Hans-Dietrich Genscher zuteil werden. Er war es nämlich, der in Ost und West immer wieder verhandelte, Kontakte knüpfte und nachhakte.

Trauer um einen großen Diplomaten

Die Großen gehen

Trauer um einen großen Diplomaten

Der ehemalige Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher ist im Alter von 89 Jahren gestorben. Bremens Bürgermeister Dr. Carsten Sieling spricht seinen tiefen Respekt für die politische Lebensleistung von Hans-Dietrich Genscher aus: „Mit ihm ist ein bedeutender Politiker von uns gegangen, der sich in einmaliger Art und Weise für eine Entspannung des Ost-West-Konflikts und für die deutsche Wiedervereinigung eingesetzt hat.

Verbraucherschutz: Schlichtung mit Schieflage

Neue Schlichtungsstelle für Verbraucherfragen

Am 1. April 2016 tritt das Verbraucherstreitbeilegungsgesetz in Kraft. Damit werden Verbraucherinnen und Verbraucher künftig ihre vertraglichen Ansprüche ohne Kostenrisiko bei einer Verbraucherschlichtungsstelle geltend machen können. Unternehmer können durch ihre Teilnahme an der Verbraucherschlichtung ihren Service verbessern, Kunden erhalten und sich positiv von der Konkurrenz abheben.

Staatliche Kapitulation – Rekordniveau bei Wohnungseinbrüchen

Mayer: Kampf gegen die Einbruchskriminalität entschlossen weiterführen

Staatliche Kapitulation – Rekordniveau bei Wohnungseinbrüchen

Der Bundesinnenminister hatte schon im vergangenen Jahr ein Konzept zur besseren Bekämpfung der Organisierten Kriminalität in Aussicht gestellt. Viel scheint daraus nicht geworden zu sein. Dabei wären entsprechende Maßnahmen gerade im Hinblick auf Diebesbanden geboten, auf die ein großer Teil der Wohnungseinbrüche entfällt.

Erdogan lacht nicht

Moderator Christian Ehring will Erdogan nicht als "Running Gag" ausreizen

Moderator Christian Ehring (43) hofft, dass sich die Wogen nach dem Wirbel um ein Erdogan-Video in seiner Satire-Sendung „Extra 3“ demnächst wieder glätten. „Es gibt letztlich Wichtigeres, als sich über einen Satire-Beitrag zu streiten“, sagte er der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“.

1 11 12 13