Ärzte decken auf: Die größten Mythen rund um Kopfschmerzen und Migräne

Wer Kopfschmerzen hat, braucht eine (neue) Brille

Ärzte decken auf: Die größten Mythen rund um Kopfschmerzen und Migräne

Kopfschmerz: Jeder Zweite macht Stress verantwortlich. Nicht nur Erwachsene sondern gerade auch immer mehr Kinder und Jugendliche leiden unter Kopfschmerzen und Migräne. Um Kopfschmerzen vorzubeugen bietet die DAK-Gesundheit mit dem Online-Coaching „Smarter Leben“ eine praktische Hilfe für eine gesunde Balance zwischen Beruf und Privatleben.

Politisch gelähmt wirkende Bundesregierung

Faires Angebot das neue Integrationsgesetz

Politisch gelähmt wirkende Bundesregierung

Wohnsitzauflage, Unterstützung bei der Jobsuche, Pflicht zum Deutschlernen: Das Paket ist ein faires Angebot für die vielen Menschen, die gekommen sind, um zu bleiben. Das Gesetz als „Dokument des Misstrauens“ gegenüber Flüchtlingen zu diffamieren, das ist durchsichtige Parteitaktik. Vielmehr wird nun versucht, alte Fehler nicht noch einmal zu begehen. Rhein-Neckar-Zeitung

Juristisches Nachspiel für das SPD-Vorzeigeprojekt Mindestlohngesetz

Urteil zum Mindestlohngesetz

Juristisches Nachspiel für das SPD-Vorzeigeprojekt Mindestlohngesetz

Das Urteil wirft einen Schatten auf das Gesetz, das bisher mehr Positives als Negatives bewirkt hat. Horrorszenarien von Teilen der Wirtschaft haben sich jedenfalls nicht erfüllt. Dass die Gewerkschaften den Spruch der Arbeitsrichter nun dazu nutzen, nach einer höheren gesetzlichen Lohnuntergrenze zu rufen, darf niemanden verwundern. Allerdings steht diese Entscheidung in der regierungsunabhängigen Mindestlohn-Kommission ohnehin bald an – unabhängig davon, was in Erfurt entschieden wurde. Stuttgarter Nachrichten

Integration per Gesetz – So züchtet der Staat ein Ausländer-Prekariat

Integrationsgesetz

Integration per Gesetz – So züchtet der Staat ein Ausländer-Prekariat

Fördern und Fordern. Diesem Prinzip folgt der Entwurf des Integrationsgesetzes, auf den sich die Bundesregierung nach langem Ringen verständigt hat. Es wurde vor allem darüber gestritten, welche Voraussetzungen für anerkannte Flüchtlinge gelten sollen, damit sie sich in Deutschland dauerhaft niederlassen dürfen.

Europäisches Versagen – Bilder, die beschämen

Lager Idomeni

Europäisches Versagen – Bilder, die beschämen

Eine Delegation des Innenausschusses ist vergangene Woche nach Griechenland gereist, um sich ein Bild von der Lage der Flüchtlinge an den EU-Außengrenzen zu machen und zu überprüfen, wie das EU-Türkei-Flüchtlingsabkommen umgesetzt wird. Ergebnis: Sofortige Räumung.

Kriminalitätsstatistik: Den Druck bekommt Jäger

Regierung versagt bei Kriminalitätsbekämpfung

Kriminalitätsstatistik: Den Druck bekommt Jäger

Es ist eine unfassbare Geschichte. Ein 16-Jähriger radikalisiert sich, die Schule und verschiedene Behörden haben Kenntnis davon – und die Polizei in Gelsenkirchen macht nichts, als der entscheidende Hinweis auf das Handy-Video mit der Explosion beim Staatsschutz eingeht.

Schulz fordert mehr Solidarität von EU-Staaten in Flüchtlingskrise

EU-Parlamentspräsident: Idomeni ist ein Schandfleck

Schulz fordert mehr Solidarität von EU-Staaten in Flüchtlingskrise

Der Präsident des Europaparlaments Martin Schulz hat das griechische Flüchtlingslager Idomeni als Schandfleck für die EU-Staaten bezeichnet. Schmutz, Krankheit, Angst und Gewalt: Idomeni, das wilde Massenlager an der Grenze zu Mazedonien, ist nach den Schilderungen unabhängiger Beobachter ein Ort der Hölle.

Münchener Ehepaar siegt vor Gericht gegen VW im Abgas-Skandal

Niederlage für VW im Abgas-Skandal

Münchener Ehepaar siegt vor Gericht gegen VW im Abgas-Skandal

Das Landgericht München bestätigt, dass die Nichteinhaltung der gesetzlichen Grenzwerte einen erheblichen Mangel darstellt, der zum Rücktritt vom Kaufvertrag berechtigt. Ferner sei es unzumutbar, mehr als 6 Monate auf die Nacherfüllung zu warten.