Umfrage: Merkel soll Kanzlerin bleiben

Europa in der Flüchtlingskrise spaltet

Umfrage: Merkel soll Kanzlerin bleiben

Mit ihrem Satz „Wir schaffen das!“ machte Merkel den Deutschen Mut. Doch der Druck auf sie wächst. Besonders die rechtspopulistische „AFD“ macht Stimmung gegen Flüchtlinge – und gegen Merkels Politik. Angela Merkel hat den Zeitpunkt passiert, an dem die positive Ausstrahlung ihrer Bekanntheit sich aufzuzehren beginnt. Allerdings ist die Kanzlerin noch weit von der Zone entfernt, in der es gefährlich für sie wird.

Göring-Eckardt fordert Sonderregelung für mindestens 100.000 Asylbewerber

Grüne beklagen "Stoppsignale" in der Flüchtlingspolitik

Göring-Eckardt fordert Sonderregelung für mindestens 100.000 Asylbewerber

Ein Jahr nach Angela Merkels „Wir-schaffen-das“-Aussage beklagen die Grünen „Stoppsignale“ in der Flüchtlingspolitik. Die Fraktionsvorsitzende Katrin Göring-Eckardt sagte der „Neuen Osnabrücker Zeitung“, die Deutschen stünden „nicht da wo wir sein könnten mit einem klugen Einwanderungsgesetz und Integrationskonzept“.

Lindner zum 70. Landesjubiläum NRW : Unser Land hat seine besten Tage noch vor sich

Avantgarde? Klassenprimus? Kernregion? Nordrhein-Westfalen ist schnödes Mittelmaß

Lindner zum 70. Landesjubiläum NRW : Unser Land hat seine besten Tage noch vor sich

Nordrhein-Westfalen wird 70 Jahre alt und das wir gefeiert. „70 Jahre NRW – 70 Jahre Landeshauptstadt Düssedeldorf“ heißt es vom 26. bis 28. August beim NRW-Tag. Gewürdigt wird das runde Doppel-Jubiläum mit einem dreitägigen Bürgerfest zum NRW-Tag 2016.

Finanzüberschuss für mehr Bildungsinvestitionen nutzen

Deutsche Steuer-Gewerkschaft warnt vor leichtfertigen Steuersenkungen

Finanzüberschuss für mehr Bildungsinvestitionen nutzen

Der deutsche Staat hat im ersten Halbjahr 2016 einen satten Haushaltsüberschuss erzielt. 18,5 Milliarden Euro haben Bund, Länder, Gemeinden und Sozialkassen mehr eingenommen als ausgegeben. Es dauerte am Mittwoch nicht lange, da wurden dann auch schon die ersten Rufe nach Steuersenkungen laut.

Wolfgang Bosbachs Rückzug: Ein Verlust für die Union

Bosbach tritt nicht erneut an

Sie wird kleiner, Wahl um Wahl. Die Generation der Bundestagsabgeordneten, die als Bonner Generation bezeichnet werden. Sie verlassen nach und nach aus Altersgründen das Parlament. Was soll’s, könnte man sagen, die Bonner Zeit liegt mehr als 25 Jahre zurück.

Selbstschutzfähigkeit der Bevölkerung muss verstärkt werden

Neues Konzept zum Zivilschutz

Selbstschutzfähigkeit der Bevölkerung muss verstärkt werden

Das Konzept des Bundesministeriums des Innern zum Zivilschutz bezieht sich auf den sogenannten Spannungsfall und auf verschiedene militärische, terroristische oder hybride Bedrohungslagen. So notwendig ein Zivilschutzkonzept und auch dessen Überarbeitung nach über 20 Jahren sein mag, so unverständlich ist es, das Konzept jetzt und auf diese Art und Weise zu veröffentlichen.

Streit mit Zulieferer: VW half sich selbst

Volkswagen VW Schieflage

Streit mit Zulieferer: VW half sich selbst

Volkswagen und die beiden zur Prevent-Gruppe gehörenden Zulieferer Car Trim und ES Autoguss haben sich geeinigt. Das bestätigte ein VW-Sprecher auf Anfrage der „Automobilwoche“. Über die Einzelheiten „wurde Stillschweigen vereinbart“, teilte VW mit. „Die Lieferanten nehmen die Belieferung von Volkswagen kurzfristig wieder auf.“ Auto-Medienportal.net

Sahra Wagenknecht: Unerträgliches Schweigen von Merkel und Steinmeier zu türkischer Eskalation

Pro Asyl fordert Aufkündigung des Flüchtlingsdeals zwischen der EU und der Türkei

Sahra Wagenknecht: Unerträgliches Schweigen von Merkel und Steinmeier zu türkischer Eskalation

Loyalität fordert die Kanzlerin von den in Deutschland lebenden türkischen Mitbürgern. Der Begriff leitet sich von „legal“ ab, „dem Gesetz entsprechend“. Er bedeutet, im Interesse eines gemeinsamen Ziels die Werte des Anderen zu respektieren – auch dann, wenn man sie nicht vollumfänglich teilt.