Ein letzter Dienst an der Partei – Schwesig begrüßt Schulz‘ Kanzlerkandidatur

Sigmar Gabriel konnte das Ruder nicht herumreißen

Ein letzter Dienst an der Partei – Schwesig begrüßt Schulz‘ Kanzlerkandidatur

SPD-Vizechefin Manuela Schwesig hat die Entscheidung für eine Kanzlerkandidatur von Martin Schulz begrüßt. „Ich finde die Entscheidung richtig, Martin Schulz zum Kanzlerkandidaten und Parteivorsitzenden zu nominieren“, sagte Schwesig der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“.

Rückzug des SPD-Vorsitzenden: Warum die Ära Gabriel vorbei ist

Martin Schulz ist der Kanzlerkandidat der deutschen Sozialdemokraten

Rückzug des SPD-Vorsitzenden: Warum die Ära Gabriel vorbei ist

Gabriels dünnhäutiger Verzicht auf den Parteivorsitz ist folgerichtig. Die SPD kennt sich schließlich mit spektakulären Chef-Rücktritten aus. Sein Wechsel vom Wirtschafts- ins Außenministerium dagegen wäre politische Flickschusterei, auch wenn er die schwarz-rote Koalition bis zum Ende vor größeren Turbulenzen bewahren dürfte.

SPD-Kanzlerkandidatur: SPD-Chef Gabriel wirft hin – Martin Schulz übernimmt das Ruder

SPD-Kanzlerkandidatur: SPD-Chef Gabriel wirft hin – Martin Schulz übernimmt das Ruder

stern exklusiv: SPD-Chef Gabriel nicht zur Kanzlerkandidatur bereit – Schulz soll die SPD in den Wahlkampf führen. SPD-Vorsitzender und Vizekanzler Sigmar Gabriel steht für eine Kanzlerkandidatur zur Bundestagswahl 2017 nicht zur Verfügung. Dies berichtet das Magazin stern in seiner nächsten Ausgabe, die bereits am kommenden Mittwoch, 25. Januar, im Handel erhältlich ist.

Brexit: Briten denken an ihre Zukunft, nicht an Europa

Merkel zur EU / Brexit-Referendum war Weckruf für die EU

Brexit: Briten denken an ihre Zukunft, nicht an Europa

Der Oberste Gerichtshof Großbritanniens, der Supreme Court, traf in London zusammen, um über die verfassungsrechtliche Rolle des Parlaments beim Brexit zu entscheiden. Die elf höchsten britischen Richter urteilten, dass Premierministerin Theresa May ohne Parlamentsbeschluss in Brüssel den Austritt aus der EU nicht alleine beantragen darf, was den Ablauf des Brexit nun verzögern wird.

Inflation kommt, Nullzins bleibt, Raus aus dem Euro –Jetzt!

Nullzinspolitik und Ausstiegsforderung aus dem Euro als Konsequenz

Inflation kommt, Nullzins bleibt, Raus aus dem Euro –Jetzt!

Die jährliche Inflationsrate im Euroraum lag im Dezember 2016 bei 1,1%, gegenüber 0,6% im November. Ein Jahr zuvor hatte sie 0,2% betragen. Die jährliche Inflationsrate in der Europäischen Union lag im Dezember 2016 bei 1,2%, gegenüber 0,6% im November. Ein Jahr zuvor hatte sie 0,2% betragen. Diese Daten werden von Eurostat, dem statistischen Amt der Europäischen Union, veröffentlicht.

Rentenniveau steht für Vertrauen in die gesetzliche Rente

Zusätzliche Altersvorsorge braucht soliden Rahmen

Rentenniveau steht für Vertrauen in die gesetzliche Rente

Im Bundestagswahlkampf wird die Rente ein herausragendes Thema sein. Die Angleichung der Ostrenten an das Westniveau, die die Bundesregierung vorbereitet, zeugt schon davon. Ärgerlich ist, dass die milliardenschweren Kosten für diese gesamtgesellschaftliche Aufgabe wieder einmal den Beitragszahlern aufgebürdet werden.

Pleiten, Pech und Jäger: NRW-Innenminister in der Defensive

WDR-Recherche zu Berlin-Attentat: Anis Amri besuchte zwölf Moscheen im Ruhrgebiet

Pleiten, Pech und Jäger: NRW-Innenminister in der Defensive

NRW-Innenminister Ralf Jäger wusste bereits ziemlich schnell, wer nicht Schuld daran hat, dass Anis Amri nicht vorher festgenommen worden ist: Er selbst! Die Sicherheitsbehörden in NRW, deren oberster Dienstherr Jäger ist, hätten jedenfalls alles in ihrer Macht Stehende getan, um den späteren Attentäter festzusetzen.

Transatlantisches Verhältnis: Trumps EU-Nachruf ist verfrüht

Bofinger warnt vor weltweitem Handelskrieg

Transatlantisches Verhältnis: Trumps EU-Nachruf ist verfrüht

Völlig neue Töne / Selbst den Kapitalisten ist der Kapitalismus nicht mehr geheuer. Dafür gibt es triftige Gründe. Dass der Präsident als ersten Staatsgast Brexit-Premier Theresa May empfängt, ist ein Statement. Gegen die EU. Dass Donald Trump den Brüsseler Club nicht ernst nimmt, ist verständlich.

Vorsicht, Viren! – So lässt sich die Ansteckungsgefahr in Familien senken

Ab ins Bett! - Unausgeschlafene sind anfälliger für Erkältungen

Vorsicht, Viren! – So lässt sich die Ansteckungsgefahr in Familien senken

Jeden Tag rechtzeitig ins Bett und morgens ausgeruht aufwachen – ein Traum! Hinzu kommt: Mit ausreichend Schlaf stärken wir die eigenen Abwehrkräfte und schützen uns vor Erkältungen. Waschen Sie sich in der kalten Jahreszeit möglichst häufig die Hände. Das hilft, die Erkältungsviren in Schach zu halten.