Nicht einlullen lassen von der Deutschen Bahn

Kein PR-Gag

Nicht einlullen lassen von der Deutschen Bahn

Verkehrsminister Andreas Scheuer war voll des Lobes, als er nach dem zweiten Krisentreffen mit dem Bahnmanagement vor die wartende Hauptstadtpresse trat. Die ihm präsentierten Maßnahmen seien ein guter Schritt, damit schnell und zügig Verbesserungen erzielt werden könnten, sagte der Minister. Viele Zuhörer trauten ihren Ohren nicht. Denn de facto enthielt der FünfPunkte-Plan, den Bahnchef Richard […]

Loveparade-Prozess: Schwer zu ertragen

Prozess der Aufklärung

Loveparade-Prozess: Schwer zu ertragen

Gerade für Menschen, die bei der Loveparade Katastrophe einen Angehörigen verloren haben, wird es frustrierend sein, dass der Prozess vielleicht eingestellt wird. Ohne dass jemand die Verantwortung übernimmt, ohne dass ein Schuldiger verurteilt würde. Allerdings hat das Verfahren gezeigt, wie schwierig es ist, Einzelne und deren Schuldanteil zu benennen, war es am Ende doch eine […]

Pflegerats-Chef Wagner für Zusammenlegung von Pflege- und Krankenversicherung

Sorgenkind Pflege: LINKE für Profitverbot

Pflegerats-Chef Wagner für Zusammenlegung von Pflege- und Krankenversicherung

Es muss ein Konsens darüber herbeigeführt werden, was die Pflegeversicherung in Zukunft sein soll. Bleibt es beim Teilkaskoschutz, wofür einiges spricht? Wie lässt sich gewährleisten, dass Eigenbeiträge nicht zur Überforderung werden? Welche Möglichkeiten bietet private Vorsorge? Dies alles sind grundsätzliche Fragen. Die Große Koalition kann es sich nicht erlauben, sie unbeantwortet zu lassen. Es geht […]

Beiträge zur Pflegeversicherung: Gutes Geld für gute Pflege

Bertelsmann-Studie zeigt wichtiges Problem auf - PKV bietet die richtige Lösung für die Pflege an

Beiträge zur Pflegeversicherung: Gutes Geld für gute Pflege

Gute Pflege steht und fällt mit den Menschen, die pflegen. Es muss also gelingen, dass der Alten- und Krankenpflegeberuf für mehr Menschen attraktiv wird. Natürlich brauchen die Pflegekassen dann mehr Geld. Wie sollte es anders sein, zumal im Zuge des demografischen Wandels mehr Menschen pflegebedürftig werden? Offensichtlich akzeptieren die Bürger hier steigende Kosten. Der Pflegebeitrag […]

ARD/WDR-Magazin MONITOR: Neue Studie spricht von rund 120.000 vorzeitigen Todesfällen durch Feinstaub in Deutschland – Landwirtschaft gilt als Hauptverursacher

Stickstoffdioxid-Grenzwert auch 2018 an sechs Messstellen überschritten

ARD/WDR-Magazin MONITOR: Neue Studie spricht von rund 120.000 vorzeitigen Todesfällen durch Feinstaub in Deutschland – Landwirtschaft gilt als Hauptverursacher

Der Stickstoffdioxid-Grenzwert ist im Jahr 2018 an sechs Berliner Messstellen abermals überschritten worden. Das zeigt eine rbb|24-Auswertung der vorläufigen Messdaten der Umweltsenatsverwaltung. Die höchste NO2-Belastung gab es demnach mit 49 Mikrogramm im Jahresmittel in der Neuköllner Silbersteinstraße. Die Messstelle ist auch deutschlandweit der einzige Ort, an dem 2018 der Feinstaubgrenzwert überschritten wurde. Die Datenanalyse zeigt […]

Laschet: Spitzentreffen zum Kohleausstieg ist „positives Signal für NRW“

Kanzleramtstreffen sollte Kompensation für höhere Strompreise diskutieren

Laschet: Spitzentreffen zum Kohleausstieg ist „positives Signal für NRW“

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat das Spitzentreffen im Bundeskanzleramt zum Kohlausstieg als „positives Signal für Nordrhein-Westfalen“ gewertet. Teilnehmern zufolge hatte Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) den Kohleländern langfristige Strukturhilfen über die bereits zugesagten 1,5 Milliarden hinaus zugesichert. „Nur mit langfristigen finanziellen Hilfen können wir eine breite gesellschaftliche Akzeptanz für die einschneidenden Maßnahmen gewinnen“, sagte Laschet dem […]

MdEP Mandfred Weber (CSU) sieht „keine Brexit-Lösung ohne Schaden“

Unternehmerverband warnt vor dem Schreckensszenario "harter Brexit"

MdEP Mandfred Weber (CSU) sieht „keine Brexit-Lösung ohne Schaden“

Gestern hat das britische Parlament das Brexit-Abkommen abgelehnt. Die Wirtschaft an Rhein und Ruhr befürchtet dramatische Folgen. „Unternehmen beiderseits des Ärmelkanals hängen weiter in der Luft“, bedauert Wolfgang Schmitz, Hauptgeschäftsführer des Unternehmerverbandes. Es drohe eine Rezession in der britischen Wirtschaft, die auch an Deutschland nicht unbemerkt vorüberziehen würde. „Weil weiter Unklarheit herrscht, sind zehntausende von […]

Brexit: Dieses Großbritannien ist für die EU gefährlich

VDMA zum #Brexit: "Großbritannien handelt verantwortungslos"

Brexit: Dieses Großbritannien ist für die EU gefährlich

Das britische Unterhaus hat das vorliegende Abkommen über einen geordneten Austritt aus der EU abgelehnt. Dazu sagt Carl Martin Welcker, Präsident des VDMA: „Das britische Unterhaus hat eine Chance vertan, den harten Brexit abzuwenden und die Grundlage für eine enge Beziehung zur EU zu legen. Es ist schlicht verantwortungslos, dass die britische Regierungskoalition zehn Wochen […]

Studie zur Kluft zwischen Wahrnehmung und Wirklichkeit: Deutsche schätzen soziale Realitäten häufig falsch ein

Deutsche im unteren Drittel des »Irrtumsindex«

Studie zur Kluft zwischen Wahrnehmung und Wirklichkeit: Deutsche schätzen soziale Realitäten häufig falsch ein

Dass die eigene Wahrnehmung oftmals nicht mit der Realität übereinstimmt, belegt einmal mehr die aktuelle Studie »Perils of Perception« des Markt- und Meinungsforschungsinstituts Ipsos. In 37 Ländern schätzten knapp 30.000 Personen aktuelle Zahlen zur Bevölkerungsstruktur und gesellschaftsrelevanten Themen. Auch hierzulande werden viele soziale Realitäten von den Bürgern vollkommen falsch eingeschätzt. Verglichen mit anderen Ländern irren […]

Linke hält Verfassungsrichter Harbarth bei Hartz-IV-Sanktionen für befangen

Hartz IV: Verfassungsrichter Harbarth befangen?

Linke hält Verfassungsrichter Harbarth bei Hartz-IV-Sanktionen für befangen

Die Linksfraktion im Bundestag hält den neuen Vizepräsidenten des Bundesverfassungsgerichts, Stephan Harbarth, in der Verhandlung über Sanktionen im Hartz-IV-Gesetz für befangen. „Er sollte sich an der Urteilsfindung nicht beteiligen“, sagte der Fraktionsvorsitzende Dietmar Bartsch der Düsseldorfer „Rheinischen Post“. Der Erste Senat des Verfassungsgerichts, dessen Vorsitzender Harbarth seit Anfang Dezember ist, verhandelt am Dienstag über die […]