Neuer „RTL Nachtjournal“-Moderator Maik Meuser: Premiere am Montag, 5. Januar

Köln – Maik Meuser, neuer Moderator beim “RTL Nachtjournal”, präsentiert die Sendung erstmals am kommenden Montag, 5. Januar. Der 38-Jährige kommt von der Deutschen Welle und wird das halbstündige Nachrichtenmagazin um Mitternacht künftig zwei Wochen monatlich und im Wechsel mit Hauptmoderatorin Ilka Eßmüller und Isabelle Körner präsentieren. Der gebürtige Kölner (Jahrgang 1976) studierte in Mainz und Straßburg Politikwissenschaft und Germanistik. Anfang 2005 arbeitete er zunächst als Redakteur für die Kulturnachrichten des Senders ARTE, bevor er im September 2005 ein Volontariat bei der Deutschen Welle absolvierte, für die er im Anschluss als Moderator und Reporter tätig wurde. Maik Meuser moderiert derzeit und auch weiterhin das Nachrichtenmagazin “Journal” bei der Deutschen Welle in Berlin. Er ist verheiratet und lebt mit seiner Frau und zwei Söhnen in der Hauptstadt.

Maik Meuser: “Ich freue mich sehr darauf, eines der wichtigsten Nachrichtenjournale in Deutschland moderieren zu können. Ich bin zwar öffentlich-rechtlich sozialisiert, vom Konzept des Nachtjournals aber absolut überzeugt. Aktuell, hintergründig und gleichzeitig unterhaltsam, mit engagierten und kreativen Kollegen – das ist eine tolle Herausforderung.”

Christian Berger, Redaktionsleiter “RTL Nachtjournal”: “Ich bin froh, dass wir mit Maik Meuser einen erfahrenen und hervorragenden Moderator gewinnen konnten, der sehr gut in unser Team passt. Mit ihm werden wir unser Profil als Nachrichtenmagazin, das hintergründig berichtet, aber auch eigene Themen setzt, weiter stärken können.” Maik Meuser folgt auf Frederik Pleitgen (38), der seinen Lebensmittelpunkt nach London verlegt und in seiner Funktion als CNN-Korrespondent weiterhin Beiträge für RTL sowie den Nachrichtensender n-tv liefern wird. Die “Nachtjournal”-Hauptmoderatorin Ilka Eßmüller wird aus familiären Gründen ab sofort eine ca. viermonatige Auszeit nehmen. Mit ihrem Ehemann Boris Büttner hatte sie kurz vor Weihnachten die zweijährige Widiana aus einem Kinderheim in Port-au-Prince (Haiti) adoptiert.

Info: Zu einem späteren Zeitpunkt wird dazu ein Foto sowie ein Interview mit Ilka Eßmüller zur Verfügung gestellt.

Ein Interview mit Maik Meuser zur freien Verwendung sowie Fotos zum Download finden Sie im RTL-Pressezentrum unter http://kommunikation.rtl.de

RTL Television GmbH Kommunikation Matthias Bolhöfer +49 (0221) 4567-4227 0221 / 4567 4292 matthias.bolhoefer@rtl.de – presseportal.de

DasParlament

Kommentar verfassen