Kabinettsumbildung in NRW: Der Versuch eines Befreiungsschlages

Neues Kabinett ist kein Signal des Aufbruchs

Krafts Kabinett steckt in den Mühen der Ebene fest, das lange stabile Umfragen-Hochplateau bröckelt. Hat der neue Arbeitsminister mehr Handlungsspielraum als sein Vorgänger – oder wird er ihn besser nutzen?

Jedes sechste Kind lebt von Hartz IV

Kritik der Linken

Nach den aktuell verfügbaren Zahlen waren demnach im April fast 1,67 Millionen Kinder im Alter zwischen Null und 15 Jahren auf staatliche Grundsicherung angewiesen.

Merk fordert mehr Außenpolitik zur Lösung der Flüchtlingskrise

„Flüchtlingszustrom kann dauerhaft nicht ohne Beseitigung der Fluchtursachen bewältigt werden – Flüchtlinge brauchen eine realistische Rückkehrperspektive – Mehr Unterstützung für Nachbarländer Syriens notwendig“ – Millionen von Flüchtlingen in den Nachbarländern Syriens.

Politiker fördern Armut von Kindern Alleinerziehender

Kritik an zeitlicher Begrenzung des Unterhaltsvorschusses

2,3 Millionen Kinder wachsen in Deutschland bei Alleinerziehenden auf, Tendenz steigend. Rund die Hälfte von ihnen bekommt laut Studien keinen Unterhalt vom anderen Elternteil.

Bericht zur Entwicklung des Frauenanteils in der Landesverwaltung vorgelegt

Frauen sind im höheren Dienst in der Landesverwaltung noch immer unterrepräsentiert. Dies ergibt sich aus dem zweiten Bilanzbericht, der gemäß § 25 des Gesetzes zur Verwirklichung der Chancengleichheit von Frauen und Männern im öffentlichen Dienst des Landes Baden-Württemberg (Chancengleichheitsgesetz) von Frauenministerin Katrin Altpeter turnusgemäß vorgelegt wurde.

1 3 4 5 6 7 57