Armut von Kindern und Jugendlichen in Deutschland endlich konsequent bekämpfen

Etwa jede sechste Person in der EU war armutsgefährdet

Armut von Kindern und Jugendlichen in Deutschland endlich konsequent bekämpfen

Anteil der von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedrohten Personen in der EU zurück auf Vor-Krisen-Niveau. Für das Haushaltsjahr 2016 stehen dem Bundesministerium für Entwicklungshilfe sage und schreibe 7,407 Milliarden Euro zur Verfügung. Geld das in andere Länder fließt anstatt die Probleme in Deutschland zu lösen. Es sind Steuergelder, die vom deutschen Michel erarbeitet wurden.

Empfänger von Sozialleistungen sind keine Kriminelle

Azize Tank: Soziale Grundrechte endlich ins Grundgesetz aufnehmen

Empfänger von Sozialleistungen sind keine Kriminelle

Paritätischer zieht negative Gesamtbilanz in Jahresgutachten zur sozialen Lage: Wachsende Ungleichheit gefährdet den sozialen Zusammenhalt. Das Grundeinkommen ist eine wichtige Grundlage für eine gleichberechtigte Gesellschaft ohne Abgehängte.

Verbände kritisieren anhaltend hohe Armut

Armut und Ausgrenzung

Armutsbericht 2016: Verbände kritisieren anhaltend hohe Armut und fordern von Bundesregierung sozial- und steuerpolitischen Kurswechsel. Die am stärksten von Armut betroffenen Gruppen sind nach dem Bericht Erwerbslose (58 %).

Sozialpolitisches Versagen der Bundesregierung

Armutsbericht 2016: Großzügiger Armutsbegriff

Sozialpolitisches Versagen der Bundesregierung

Je wohlhabender eine Gesellschaft insgesamt ist, umso stärker steigt das Armutsrisiko. Die sozialen Sicherungssysteme müssen so ausgestaltet sein, dass sie Armut verhindern. Das Hartz IV-System muss durch eine sanktionsfreie, menschenwürdige Mindestsicherung ersetzt werden.

Riexinger: Das neue Lumpenproletariat

5,4 Millionen junge Europäer weder in Ausbildung noch in Beschäftigung

Riexinger: Das neue Lumpenproletariat

Der EU-weite Trend einer wachsenden Kluft zwischen Jung und Alt bei Armut und sozialer Ausgrenzung ist in Deutschland im Vergleich weniger ausgeprägt.

Ein Leben ohne Prostitution

Menschen für Menschen Schweiz schafft 100 Arbeitsstellen für Armutsprostituierte

Ein Leben ohne Prostitution

Aufgerissene Kondomverpackungen liegen auf dem kalten Lehmboden, der stechende Geruch von Urin liegt in der Luft, ein verschlissenes Bett in einer dunklen Spelunke – das ist der Arbeitsplatz von Nat Fanta.