Europa am Ende: Berlin muss in die Welt hinaus

Die Welt gerät aus den Fugen

Europa am Ende: Berlin muss in die Welt hinaus

Die angespannte Situation in allen Teilen der Welt muss selbst eingefleischten Optimisten schwer zu denken geben. Europa ist umgeben von Krieg, Terror, korrupten Regimes und unberechenbaren Diktatoren. Doch statt zusammenzurücken, driftet die EU auseinander. Flüchtlingskrise, Grenzschließungen, der Krieg in Syrien und Interessensunterschiede in der Russlandpolitik.

Mehr Demokratie statt mehr Militär in der EU nötig

Russland und die NATO - Abschreckung oder Annäherung

Mehr Demokratie statt mehr Militär in der EU nötig

Vor dem Nato-Gipfel in dieser Woche, am 8. und 9. Juli 2016 in Warschau, gab die Bundeskanzlerin Angela Merkel eine Regierungserklärung zu den Ergebnissen des EU-Gipfels ab. Die neue Aufrüstungsspirale dient angeblich immer nur dazu, den russischen Bären im Zaum zu halten. Eine dümmere Begründung kann man sich wirklich nicht ausdenken.

Russland könnte Englands Platz in EU einnehmen

Die EU und die Konfliktzonen der internationalen Politik

Russland könnte Englands Platz in EU einnehmen

Ohne vollständige Umsetzung des Minsker Abkommens keine Zugeständnisse möglich. Mit der völkerrechtswidrigen Annexion der Krim und der fortdauernden Destabilisierung der Ukraine hat Russland die Beziehungen zur Europäischen Union einseitig belastet.