Dagobert Deutschland: Hoher Handelsbilanzüberschuss und der Kritik daran

Zu stark für andere

Dagobert Deutschland: Hoher Handelsbilanzüberschuss und der Kritik daran

Donald Trump will mehr Chevrolets in Düsseldorf und weniger BMWs in New York sehen. Und überlegt deshalb eine Importsteuer. Als ob die deutschen Exporterfolge staatlich gelenkt wären. Das ist eine völlig abwegige Analyse des deutschen Handelsbilanzüberschusses. Die Amis müssen halt bessere Autos bauen, wenn sie in Europa Erfolg haben wollen, ganz einfach.

Deutsche Exporte im Juli 2016: – 10,0 % zum Juli 2015

KfW-Konjunkturkompass Eurozone: Politische Unsicherheiten verzögern kraftvollen Aufschwung

Deutsche Exporte im Juli 2016: – 10,0 % zum Juli 2015

Wirtschaftswachstum bleibt trotz leichter Abkühlung im zweiten Quartal auf Kurs. KfW Research erhöht Prognose für 2016 auf 1,5 % (zuvor: 1,3 %), für 2017 auf 1,4 % (1,1 %). Konjunkturrisiko „Brexit“ noch nicht vom Tisch. Divergenzen zwischen Euroländern nehmen wieder zu.

Deutsche Wirtschaft leidet unter Krise in Griechenland

Eurokrise: Rückgang der deutschen Exporte nach Griechenland

Deutsche Wirtschaft leidet unter Krise in Griechenland

Im Zuge der Eurokrise sind die deutschen Exporte nach Griechenland spürbar zurückgegangen. Um die Konjunktur in den Krisenländern zu stützen, forciert Juncker das von ihm initiierte Investitionsprogramm von 315 Milliarden Euro.