Staatsanwaltschaftlichen Durchsuchung beim DFB

Janusköpfiger DFB - Parallelwelt der Funktionäre aufgebrochen

Staatsanwaltschaftlichen Durchsuchung beim DFB

Lange hat man beim Fußball nicht so genau hingesehen. Nun, da wir seit Wochen immer wieder hinsehen, zeigt sich: Nicht nur beim Weltverband Fifa liegt einiges im Argen. Auch der Deutsche Fußballbund ist nicht frei von Fehlern.

Zwanziger tritt vor Untersuchungskommission

Zwanziger: "Bin froh, dass der Franz endlich was gesagt hat"

Zwanziger tritt vor Untersuchungskommission

Theo Zwanziger wird wohl am Mittwoch oder Donnerstag dieser Woche vor der externen Untersuchungskommission des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) als Zeuge aussagen. „Es werden gerade die Termine geprüft“, sagt der ehemalige DFB-Präsident.

Wundersame Geldströme bei DFB und FIFA

Mehr Fragen - Niersbachs Version wenig glaubhaft

Wundersame Geldströme bei DFB und FIFA

Wolfgang Niersbach kämpft gegen den Korruptionsschatten, der sich über die Fußball-WM 2006 im eigenen Land gelegt hat. Doch die Aufklärungsarbeit des Präsidenten des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wirft bislang nur neue Fragen auf. Der im Fokus stehende Geldfluss zwischen DFB, Weltverband Fifa und dem früheren adidas-Boss Robert Louis-Dreyfus bleibt auch nach Niersbachs Pressekonferenz nebulös. Badische Neueste Nachrichten

Nach der Ära Blatter – Eine neue Fifa muss her

FIFA-Ethikkommission suspendiert Blatter und Platini

Nach der Ära Blatter – Eine neue Fifa muss her

Die Staatsanwaltschaft ermittelt, Rücktrittsforderungen gibt es mehr, als Bayern-Torjäger Robert Lewandowski in dieser Saison bereits Tore geschossen hat. Doch Joseph Blatter kümmert’s nicht. Sofortiger Rücktritt? Ausgeschlossen! Der Präsident klebt am Thron.

Wer folgt auf Fifa-Boss Joseph Blatter

Gescheitertes System - Blatters Rücktritt kommt zu spät

Wer folgt auf Fifa-Boss Joseph Blatter

Während 20 Prozent der befragten Frauen für den „Kaiser“ Beckenbauer stimmten, waren es bei den befragten Männern nur 15 Prozent. Auch bei den stärker an Fußball Interessierten kam Beckenbauer, von 2007 bis 2011 Mitglied des Fifa-Exekutivkomitees, nur auf 13 Prozent.

FIFA Ex-Boss Blatter muss mit dem FBI kooperieren

stern TV: Ex-FIFA-Mediendirektor Guido Tognoni rät Blatter zur Kooperation mit dem FBI

FIFA Ex-Boss Blatter muss mit dem FBI kooperieren

Mehrfach hat stern TV in den letzten Wochen über die umstrittene WM-Vergabe nach Katar und zuletzt auch über die aktuellen Korruptionsvorwürfe berichtet. In US-Medienberichten heißt es jedoch, das FBI ermittle im Korruptionsskandal nun auch gegen den 79-Jährigen.

Ex-FIFA-Chef Joseph Blatter zu alt für den Knast

Eine Chance für den Fußball

Ex-FIFA-Chef Joseph Blatter zu alt für den Knast

Die endlos erscheinende Ära Blatter beim Fußball-Weltverband geht zu Ende – nach 17 Jahren, in denen Korruptions- und Betrugsvorwürfe beim Fußball-Weltverband zur Tagesordnung zählten wie Elfmeter und Freistöße auf den Fußballfeldern dieser Welt.