Russlandbeauftragter Erler: Auslaufen der EU-Sanktionen kaum vorstellbar

Defizite bei der Umsetzung des Minsker Friedensabkommens beklagt

Russlandbeauftragter Erler: Auslaufen der EU-Sanktionen kaum vorstellbar

Das Abkommen von Minsk soll zu einem Ende der Kämpfe zwischen prorussischen Separatisten und ukrainischen Regierungstruppen führen. Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier hat die Bedeutung einer neuen Art von Entspannungspolitik mit Russland für die internationale Politik unterstrichen.

Russlandbeauftragter warnt vor „Pufferstaat“ in der Ukraine

"Russland droht internationale Isolierung"

Russlandbeauftragter warnt vor „Pufferstaat“ in der Ukraine

Berliner Zeitung – Die Bundesregierung sieht den Friedensprozess in Gefahr, will aber an ihm festhalten und hat den nächsten Hoffnungsschimmer in der Resolution des Weltsicherheitsrats erkannt. Ihr guter Glaube ehrt sie. Tatsächlich aber ist mehr gefährdet als der Frieden in der Ukraine. Das doppelte Spiel Putins, die fortgesetzte Täuschung über die Rolle Russlands in diesem […]