Grexit: Letzter Akt im griechischen Drama

Die griechische Tragödie und die deutsche Kanzlerin

Grexit: Letzter Akt im griechischen Drama

Der Austritt Griechenlands aus dem Euro wäre zugleich so etwas wie das große Scheitern der seit nunmehr fünf Jahren andauernden Merkelschen Rettungspolitik. Mit Merkel verbinden die Bürger nicht das Scheitern, auch nicht der Ukraine-Politik, sondern den Erfolg versprechenden Versuch.

Tsipras-Besuch in Berlin – Taschen zu die Griechen kommen

Göring-Eckardt fordert Merkel zu Kompromissen auf

Tsipras-Besuch in Berlin – Taschen zu die Griechen kommen

Vor dem heutigen Gespräch von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit dem griechischen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras hat die Fraktionsvorsitzende der Grünen, Katrin Göring-Eckardt, mehr Kompromissbereitschaft Merkels angemahnt. Göring-Eckardt sagte der „Saarbrücker Zeitung“ (Montag): „Die Kanzlerin muss ihre Bereitschaft signalisieren, auch einen Weg zu begleiten, der nicht eins zu eins ihren Vorstellungen entspricht.“ Demgegenüber müsse Tsipras deutlich […]

Chef der Wirtschaftsweisen sieht Vorteile in Griechen-Austritt

Schmidt: Politische Folgen eines Nachgebens wären gefährlicher

Chef der Wirtschaftsweisen sieht Vorteile in Griechen-Austritt

Der Vorsitzende der Wirtschaftsweisen hält einen Austritt Griechenlands aus der Eurozone für ökonomisch verkraftbar. In einem Gespräch mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Mittwoch) sagte Christoph M. Schmidt als Vorsitzender des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung, gefährlicher als die ökonomischen Folgen eines Grexits sei die Möglichkeit, „dass politische Strömungen, die vermeintlich leichte Auswege aus der […]

Berlin könnte Kriegsschulden wie normalen Kredit behandeln

Vertrauen nimmt ab - Griechische Drohung ist nur Ablenkung

Berlin könnte Kriegsschulden wie normalen Kredit behandeln

Tricksereien, Beleidigungen, Betrug und zuletzt auch Drohungen: Die schrillen Töne aus Griechenland reißen nicht ab. Nach der Drohung, Hunderttausende Flüchtlinge in andere EU-Länder ziehen zu lassen, droht Athen nun damit, deutsches Eigentum in dem Krisenstaat zu pfänden. Wieder einmal. Es geht um die Frage der Weltkriegs-Reparationen, die eigentlich schon längst geklärt ist. Bleibt Griechenland auf […]

Troika unterliegt keiner demokratischen Kontrolle

Sahra Wagenknecht: "Troika-Mafia gehört abgeschafft"

Nur wer die Demokratie und den Rechtsstaat verachtet und die griechische Bevölkerung demütigen will, kann ernsthaft eine Rückkehr der Troika-Mafia nach Athen verlangen. Diese Forderung von Finanzminister Schäuble ist nicht nur ein Affront gegen die griechische Regierung, sondern auch ein Schlag ins Gesicht jener 488 Europaabgeordneten, die aus guten Gründen bereits vor einem Jahr eine […]

Die Geduld mit Griechenland scheint am Ende

Griechenland am Abgrund - Stolpert die Regierung Tsipras einen Schritt nach vorn?

Die Geduld mit Griechenland scheint am Ende

Der Druck auf Griechenland wächst. Das Land ist in akuter Finanznot und das verlängerte Hilfsprogramm läuft nur bis Ende Juni. Doch den europäischen Geldgebern reichen die bisherigen Reformvorschläge nicht aus, um weitere Hilfen zu gewähren. Die Geduld mit Griechenland scheint am Ende. Eurogruppen-Chef Jeroen Dijsselbloem kritisierte: „Wir haben mehr als zwei Wochen verloren.“ Am Mittwoch […]

Alexis Tsipras droht mit Neuwahlen und einem Referendum

Hans-Olaf Henkel: "Juncker macht Schäuble zum Schattenboxer"

Alexis Tsipras droht mit Neuwahlen und einem Referendum

Der Schuldenstreit zwischen Griechenland und Brüssel geht in die nächste Runde. Athen ist in akuter Finanznot, benötigt dringend frisches Geld. Griechenlands Ministerpräsident Alexis Tsipras droht den europäischen Partnern mit Neuwahlen und einem Referendum. EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker schließt einen Euro-Austritt kategorisch aus. Brüssel pocht seinerseits aber eindringlich auf überzeugende Reformvorschläge aus Athen. – phoenix-Kommunikation Zur Ankündigung des […]