Empfänger von Sozialleistungen sind keine Kriminelle

Azize Tank: Soziale Grundrechte endlich ins Grundgesetz aufnehmen

Empfänger von Sozialleistungen sind keine Kriminelle

Paritätischer zieht negative Gesamtbilanz in Jahresgutachten zur sozialen Lage: Wachsende Ungleichheit gefährdet den sozialen Zusammenhalt. Das Grundeinkommen ist eine wichtige Grundlage für eine gleichberechtigte Gesellschaft ohne Abgehängte.

SPD heuchelt Gerechtigkeit und schröpft Hartz IV Empfänger

Ungerechtigkeiten bei den schwächsten unserer Gesellschaft

SPD heuchelt Gerechtigkeit und schröpft Hartz IV Empfänger

Haben Hartz-IV-Empfänger einen falschen Bescheid bekommen, können sie bislang auch dann rückwirkende Leistungen bekommen, wenn die eigentliche Widerspruchsfrist abgelaufen ist. Diese Möglichkeit wird nach Einschätzung von erfahrenen Anwälten für Sozialrecht für viele Betroffene wegfallen.

Neue Runde im Streit um Sozialleistungen für EU-Bürger

Sozialverband fordert Grundsicherung vom ersten Tag an

Neue Runde im Streit um Sozialleistungen für EU-Bürger

Der Europäische Gerichtshof hat nun bestätigt, dass in Deutschland Hartz-IV-Leistungen erst nach einer Karenzzeit gezahlt werden müssen. Erst nach drei Monaten sind EU-Ausländer zum Bezug von Sozialleistungen berechtigt. Das ist keine Schikane, sondern richtig so.

Katja Kipping: Hartz IV-Sanktionen sofort abschaffen

Die Verwerfungen bleiben bisher aus

Katja Kipping: Hartz IV-Sanktionen sofort abschaffen

Wicher warnt vor einer Parallelgesellschaft, in der auf der einen Seite die Reichen, auf der anderen Seite die ALG-II Empfänger leben. Das Problem bleibt das unterschiedliche Lohnniveau in Ost und West, dem kein einheitlicher Mindestlohn gerecht werden kann.