Trump wird US-Präsident: Juncker und Tusk gratulieren

Sieg der Verlierer - Leben mit Trump

Trump wird US-Präsident: Juncker und Tusk gratulieren

Die jüngste US-Wahl hat das Potenzial, eine jahrzehntealte Weltordnung aufzumischen. Wenn er keinen kompletten Kurswechsel vollzieht, dürfte Trumps Politikstil weltweit Tendenzen zu Abschottung und Nationalismus verstärken. Für Donnerstag hat Amtsinhaber Barack Obama ihn ins Weiße Haus eingeladen. Der erste schwarze Präsident der Vereinigten Staaten wird ausgerechnet von jenem Mann beerbt, der jahrelang die Theorie befeuerte, Obama sei in Wirklichkeit ein Muslim aus Kenia. Schwer zu begreifende Zeiten. Jens Schmitz – Badische Zeitung

Bricht die EU auseinander? – Krise als Chance nutzen

Die Europäische Union zerfällt - Junckers Krise

Bricht die EU auseinander? – Krise als Chance nutzen

Im Rahmen der jährlichen Debatte zur Lage der Union bewerten die EU-Abgeordneten die Arbeit und Pläne der EU-Kommission und debattieren mit Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker darüber, welche Richtung die EU einschlagen solle. Im Kontext des Brexit, der Flüchtlingskrise und der Terrorgefahr besitzt die Debatte dieses Jahr besondere Bedeutung.

Junckers Abrechnung mit nationalen Egoismen müssen Taten folgen

Juncker für ÖVP nun auch „linker Ideologieträger“?

Junckers Abrechnung mit nationalen Egoismen müssen Taten folgen

Für die großen Probleme unserer Zeit gibt es nur europäische Lösungen. Egal ob Klimaschutz, Globalisierung, Steuerflucht oder Migration und Flüchtlingsschutz – die Antwort kann immer nur eine gemeinsame sein und nicht die von den Nationalpopulisten vorgeschlagene Abschottungspolitik.

Strache fordert in ÖSTERREICH Sanktionen gegen die Türkei

Flüchtlingsdeal mit Erdogan könnte scheitern

Strache fordert in ÖSTERREICH Sanktionen gegen die Türkei

Die EU geht auf Distanz zum türkischen Präsidenten. Nur die Angst um das Flüchtlingsabkommen verhindert den totalen Bruch. Grüne: EU und Österreichische Bundesregierung müssen gegen Erdogans „Säuberungswelle“ protestieren. Annäherungshilfe von jährlich 600 bis 700 Millionen Euro nicht mehr an Erdogan-Regime zahlen.

„Europäische Regierung“: Leute wie Schulz und Juncker sind der Untergang der EU

Juncker: EU bleibt ein Friedens- und Zukunftsprojekt

„Europäische Regierung“: Leute wie Schulz und Juncker sind der Untergang der EU

Kanzlerin Angela Merkel und EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker tragen insofern eine gewisse Mitverantwortung für den Brexit und das Aufkommen der Protestparteien, weil sie etwa den Stabilitätspakt aufgeweicht haben und sich in der Flüchtlingspolitik auf die Türkei versteift haben, sagt auch der FDP-Bundesvorsitzende Christian Lindner.

Europa nach dem Brexit

Europa nach dem Brexit - Deutschland und die Führungsrolle

Europa nach dem Brexit

Der Brexit stellt Europa vor eine große Herausforderung. Es geht um’s Geld – aber nicht nur. Hinter den Kulissen wird bereits heftig über eine neue Machtverteilung diskutiert. Wer übernimmt Verantwortung und wer übernimmt die Führungsrolle in der Staatengemeinschaft?

Bernd Lucke fordert Rücktritt von Jean-Claude Juncker

Wortbruch, Rechtsbruch, Dammbruch: Ankündigung der EU-Kommission zu CETA

Bernd Lucke fordert Rücktritt von Jean-Claude Juncker

Der ALFA-Parteivorsitzende und EU-Abgeordnete Bernd Lucke hat den Rücktritt von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker gefordert. „Juncker ist für die Fehlentwicklungen der EU maßgeblich verantwortlich. Er sollte sein Amt zur Verfügung stellen“, sagte Lucke im Interview mit dem Sender phoenix. „Wir brauchen einen Kommissionpräsidenten, der die EU reformiert. Dafür ist er nicht der richtige Mann.“

Euro-Sünder Juncker gibt Aufschub für defizitäre EU-Staaten

Der Kontrolleur traut sich nicht

Euro-Sünder Juncker gibt Aufschub für defizitäre EU-Staaten

Jean-Claude Juncker schlägt wieder zu: Der Chef der EU-Kommission erlässt Spanien und Portugal die Strafen, die der Stabilitätspakt für Schuldensünder vorsieht. Beide Länder haben 2015 die Drei-Prozent-Grenze für die Neuverschuldung gerissen und streben 2016 kaum Besserung an.