Mord an Kreml-Kritiker Sprengstoff für Ost-West-Konflikt

Machtverhältnisse in Kiew werden sich verschieben

Mord an Kreml-Kritiker Sprengstoff für Ost-West-Konflikt

Boris Nemzow war der ewig junge, ewig vorwärtsstürmende Hoffnungsträger der russischen Opposition. Sein gewaltsamer Tod bedeutet einen viel stärkeren Einschnitt als die politischen Morde, die diesem Attentat vorausgingen. Es bedarf keiner Appelle, den Mord an Boris Nemzow nicht im aktuellen Ost-West-Konflikt zu instrumentalisieren. Es sind nicht die politisch Verantwortlichen in Russland, die vor ihren Gegnern […]