Abgasskandal: VW bestreitet Manipulation in einem Schadensersatzprozess

Matthias Müller: „Wir werden diese Krise bewältigen"

Abgasskandal: VW bestreitet Manipulation in einem Schadensersatzprozess

Müller kündigt schnelle und schonungslose Aufklärung im Abgasskandal an. Technische Lösungen für die Kunden sind in Sicht. Sorgfalt ist noch wichtiger als Tempo – Müller: „Wir haben es mit vier Marken und vielen Modellvarianten zu tun“. Effizienzprogramm wird nachjustiert – alle geplanten Investitionen kommen nochmal auf den Prüfstand.

VW Aufsichtsrat schickt Müller ins Rennen und krempelt Unternehmen um

Porsche-Chef Matthias Müller führt künftig den VW-Konzern

VW Aufsichtsrat schickt Müller ins Rennen und krempelt Unternehmen um

Matthias Müller (62) wird mit sofortiger Wirkung zum Vorstandsvorsitzenden der Volkswagen AG berufen. Das hat der Aufsichtsrat in seiner Sitzung am heutigen Freitag in Wolfsburg beschlossen. Zurzeit ist Müller Vorstandsvorsitzender der Porsche AG in Stuttgart. Diese Funktion wird er bis zur Benennung eines Nachfolgers weiterführen.