Linkspartei wirft SPD „Heuchelei“ beim Thema Pflege vor

Zahl der erstmals Pflegebedürftigen steigt sprunghaft

Linkspartei wirft SPD „Heuchelei“ beim Thema Pflege vor

Die Zahl der Menschen, die erstmals Geld oder Sachleistungen aus der Pflegeversicherung erhalten, ist seit Jahresbeginn sprunghaft gestiegen. Dies geht aus Daten des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen hervor, die der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ vorliegen. Von Januar bis Juli dieses Jahres sprach der MDK 432.000 Versicherten erstmals einen der fünf neuen Pflegegrade zu. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres anerkannte der MDK noch bei 175.000 weniger Menschen erstmals eine Pflegebedürftigkeit.

Unions-Fraktionschef Kauder: Große Versprechen von Schulz beim Thema Pflege

Merkel für Pflegenotstand verantwortlich

Unions-Fraktionschef Kauder: Große Versprechen von Schulz beim Thema Pflege

CDU-Politiker: „Zu den Kosten aber kein Hinweis“ – Warnung an Wähler vor „zu viel Taktik“: Unions-Fraktionschef Volker Kauder hat auf die Ankündigung von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz, in der Pflege einen „Kurswechsel“ einzuleiten, skeptisch reagiert. „Große Versprechen kann jeder machen“, sagte Kauder im Interview mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“.

Merkel zollt Pflegekräften großen Respekt

Was ist uns Pflege wert?

Merkel zollt Pflegekräften großen Respekt

Bundeskanzlerin Angela Merkel bekundet Pflegekräften ihren Respekt und wünscht sich für sie eine bessere Bezahlung. „Große Anerkennung für Menschen, die sich für diesen Beruf entscheiden“, sagt Merkel in ihrem neuen Video-Podcast. Pflegekräfte leisten wertvolle Arbeit. Das muss endlich finanziell und gesellschaftlich gewürdigt werden.

Schluss mit Korruption im Gesundheitswesen

Gesetz zur Korruption im Gesundheitswesen

Schluss mit Korruption im Gesundheitswesen

Bundesminister Heiko Maas: „Durch das beschlossene Gesetz wird Korruption im Gesundheitswesen ein Riegel vorgeschoben. Korruptives Handeln im Gesundheitsbereich beschädigt das Vertrauen in heilberufliche Entscheidungen.

Betrug durch Pflegedienste – Lückenlose Aufklärung und Schutz vor Generalverdacht

"Erfinden" von Betreuten unter Marktgesichtspunkten konsequent

Betrug durch Pflegedienste – Lückenlose Aufklärung und Schutz vor Generalverdacht

So bedeutsam Leistungsstandards von Pflegeeinrichtungen und ambulanten Diensten also sind, so lächerlich unwirksam erscheinen ihre Kontrollen. Wie uneffektiv diese Pseudokontrollen waren, zeigt der aktuellen Abrechnungsskandal. Jahrelang konnten Anbieter im großen Stil abkassieren, ohne eine entsprechende Leistung zu erbringen.

Betrug in der Pflege

KZBV zum Gesetz zur Bekämpfung von Korruption im Gesundheitswesen

Betrug in der Pflege

SPD-Gesundheitsexperte Lauterbach spricht von „größtem Skandal um Betrug im Gesundheitswesen der letzten Jahrzehnte“. So bedeutsam Leistungsstandards von Pflegeeinrichtungen und ambulanten Diensten also sind, so lächerlich unwirksam erscheinen ihre Kontrollen.

Schwesigs Pflege-Darlehen erweist sich als Flop

Familienpflegezeit: Konflikte in Unternehmen sind vorprogrammiert

Schwesigs Pflege-Darlehen erweist sich als Flop

Die finanzielle Unterstützung des Bundes für Angehörige von Pflegebedürftigen in der Pflegezeit erweist sich als Flop. Nur 242 Personen haben im Jahr 2015 ein zinsloses Darlehen des Bundes während einer Freistellung nach den Pflegezeitgesetzen von Familienministerin Manuela Schwesig (SPD) in Anspruch genommen.

Merkel: Teilhabechancen für alle ermöglichen

Chancen auf Teilhabe vergrößern

Merkel: Teilhabechancen für alle ermöglichen

Der Deutsche Fürsorgetag gilt als wichtigste Veranstaltung der Wohlfahrtspflege in Deutschland. Die Themenpalette ist breit gefächert: Es geht um konkrete Hilfe für Flüchtlinge in den Gemeinden, um Schulsozialarbeit, die Integration von Behinderten oder Gestaltungsmöglichkeiten in der Altenpflege.