Keine Auskünfte über Versicherte bei privaten Wirtschaftsauskunfteien

Patienten zweiter Klasse in die Datenbank

Keine Auskünfte über Versicherte bei privaten Wirtschaftsauskunfteien

Gesetzliche Krankenkassen dürfen nach Auffassung der Bundesdatenschutzbeauftragten Andrea Voßhoff keine Auskünfte über Versicherte bei privaten Wirtschaftsauskunfteien und Adresshändlern einholen. Darauf weist Voßhoff in einem Mitte April an Krankenkassen verschickten Schreiben hin, das dem Radioprogramm NDR Info vorliegt. Bundesdatenschutzbeauftragte: Krankenkassen dürfen Auskunfteien nicht nach Versicherten fragen Nach einer Erhebung der Bundesdatenschutzbeauftragten nutzt bisher „eine kleine Zahl“ […]

340.000 Pflegebedürftige auf finanzielle Unterstützung angewiesen

SPD und Linke mahnen Reformen an

Immer mehr Pflegebedürftige werden zum Sozialfall 20 Jahre nach Einführung der Pflegeversicherung werden offenbar immer mehr Pflegebedürftige zum Sozialfall. Wie die „Saarbrücker Zeitung“ (Dienstag-Ausgabe) berichtet, ist die Zahl der Empfänger von staatlicher „Hilfe zur Pflege“ allein seit 2005 um rund 31 Prozent gestiegen. Das Blatt beruft sich dazu auf eine aktuelle Datenübersicht des Statistischen Bundesamtes. […]

Vereinbarkeit von Beruf und Pflege wird skeptisch gesehen

Gesetz ab 1. Januar 2015

Vereinbarkeit von Beruf und Pflege wird skeptisch gesehen

Beruf und Pflege vereinbaren: Jeder Zweite fürchtet Nachteile im Job Repräsentative Umfrage: Neue gesetzliche Regelungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege werden zwar von weiten Teilen der erwerbstätigen Bevölkerung als hilfreich eingeschätzt, allerdings gibt es nach wie vor auch erhebliche Vorbehalte Die neuen gesetzlichen Regelungen zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf sind zum […]