Obama, der Bilanzfälscher: US-Sanktionen gegen Moskau

Trump unter Zugzwang

Obama, der Bilanzfälscher: US-Sanktionen gegen Moskau

Trumps Schwenk hin zu Russland: Im Kreml kommen sie aus dem Krimsektflaschenköpfen vermutlich nicht mehr heraus. Erst tragen russische Computer-Hacker dazu bei, dass der Ruf von Hillary Clinton ruiniert wurde. Dann wird ein Bewunderer von Wladimir Putin Nachfolger des verhassten Barack Obama.

Große Koalition: Spendierhosen für Millionenerben, knausern bei Hartz IV

Kritik aus Ländern an Haushaltsentwurf von Bundesfinanzminister Schäuble

Große Koalition: Spendierhosen für Millionenerben, knausern bei Hartz IV

SPD-Fraktionsvize Schäfer: Schwarze Null ist Schäubles „Fetisch“: Der stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Axel Schäfer hat die Kritik von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) an den sozialdemokratischen Plänen für ein EU-Investitionsprogramm zurückgewiesen.

Russland könnte Englands Platz in EU einnehmen

Die EU und die Konfliktzonen der internationalen Politik

Russland könnte Englands Platz in EU einnehmen

Ohne vollständige Umsetzung des Minsker Abkommens keine Zugeständnisse möglich. Mit der völkerrechtswidrigen Annexion der Krim und der fortdauernden Destabilisierung der Ukraine hat Russland die Beziehungen zur Europäischen Union einseitig belastet.

Nato/Russland: Außenpolitiker warnt vor überzogenen Erwartungen

Neuanfang nur Schritt für Schritt

Nato/Russland: Außenpolitiker warnt vor überzogenen Erwartungen

Das Vertrauen zwischen den USA und der Nato auf der einen und Russland auf der anderen Seite ist zerstört. Entscheidend für einen Neuanfang in den EU-Russland-Beziehungen wäre letztlich die Aufhebung der bis zum 1. Juli 2016 geltenden Sanktionen.

Putin als Unruhestifter in Syrien-Konflikt

Waffenruhe in Syrien / Zwielichtige Strategie

Putin als Unruhestifter in Syrien-Konflikt

Eine Waffenruhe binnen einer Woche? Das klingt zu schön, um wahr zu sein – und ist doch momentan der einzige Strohhalm, an den sich klammern muss, wer ein Ende der Kämpfe in Syrien ersehnt. Dabei überlagern Zweifel die Zuversicht. Meint es Russland ernst? Seit der Kreml sich militärisch in Syrien engagiert, gehen Experten davon aus, dass es ihm weniger um die Bekämpfung der IS-Terroristen geht, sondern hauptsächlich um die Stabilisierung des Assad-Regimes. Thomas Fricker Badische Zeitung

Ende der Iran-Sanktionen

Mächtige Gegner

Ende der Iran-Sanktionen

Jubel bei Diplomaten, Goldgräberstimmung unter Exporteuren, Sorge bei Ökonomen, Skepsis bei Sicherheitsexperten – der Wegfall der Sanktionen gegen den Iran nach einem Jahrzehnt schwierigster Verhandlungen löst gemischte Gefühle aus.

Russlandbeauftragter Erler: Auslaufen der EU-Sanktionen kaum vorstellbar

Defizite bei der Umsetzung des Minsker Friedensabkommens beklagt

Russlandbeauftragter Erler: Auslaufen der EU-Sanktionen kaum vorstellbar

Das Abkommen von Minsk soll zu einem Ende der Kämpfe zwischen prorussischen Separatisten und ukrainischen Regierungstruppen führen. Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier hat die Bedeutung einer neuen Art von Entspannungspolitik mit Russland für die internationale Politik unterstrichen.

Sahra Wagenknecht: Arbeitsplatz-Vernichter Deutsche Bank

Eine einfachere und effizientere Deutsche Bank

Sahra Wagenknecht: Arbeitsplatz-Vernichter Deutsche Bank

Die Deutsche Bank hat eine Reihe von Maßnahmen bekanntgegeben, die auf die Reduzierung von Komplexität und Kosten abzielen. Abbau von rund 9.000 Arbeitsplätzen (in Vollzeitkräfte umgerechnet) sowie 6.000 Stellen bei externen Dienstleistern in der Infrastrukturfunktion Global Technology & Operations.