Neue NRW-Regierung im Urlaubsmodus

Schuldenfalle an der Ruhr

Neue NRW-Regierung im Urlaubsmodus

Man kann es drehen und wenden, wie man will: Die Finanzsituation vieler Kommunen wird strukturell schlechter. Das ist den Zahlen zu entnehmen, die die Steuerexperten vorlegen. Gut 98,7 Milliarden Euro betrugen die Einkünfte der Städte und Gemeinden in Deutschland im Vorjahr laut Statistischem Bundesamt – ein neuer Höchstwert.

AfD: Schäuble ist den Wählern gegenüber unehrlich

Griechenland Drama geht weiter

AfD: Schäuble ist den Wählern gegenüber unehrlich

Das griechische Drama nimmt kein Ende, scheint es. Dabei läuft im kommenden Jahr das dritte Hilfspaket aus. Bis dahin soll Hellas wieder auf eigenen Beinen stehen, sich selbst am Kapitalmarkt versorgen können. Doch der Weg dorthin ist noch weit. Schuld daran trägt vor allem die Regierung.

Der schwierige Partner Griechenland

Euro-Gruppe lindert Schuldenlast für Griechenland und debattiert fiskalischen Kurs

Der schwierige Partner Griechenland

Sie nennen sich gegenseitig Angela und Alexis, aber ganz so eng ist die politische Freundschaft nicht. Der griechische Premier Tsipras ist ein schwieriger Partner, und die Deutschen behandeln die Regierung in Athen oft wie ein störrisches Kind.

Alice Weidel: Skandalöse Rettung italienischer Banken

Kumpanei unter Schulden-Sündern

Alice Weidel: Skandalöse Rettung italienischer Banken

In Europa brechen neue, alte Krisen auf. Italiens Premier Renzi möchte seine Banken mit Staatshilfe vor dem Kollaps retten. Dumm nur, dass die EU seit Jahresanfang genau das verbietet und als erstes Hilfe der Aktionäre fordert.

Riexinger: Das neue Lumpenproletariat

5,4 Millionen junge Europäer weder in Ausbildung noch in Beschäftigung

Riexinger: Das neue Lumpenproletariat

Der EU-weite Trend einer wachsenden Kluft zwischen Jung und Alt bei Armut und sozialer Ausgrenzung ist in Deutschland im Vergleich weniger ausgeprägt.

Griechenlands Schulden sind untragbar und illegitim

Griechenland-Krise: Die Verantwortung der Gläubiger

Griechenlands Schulden sind untragbar und illegitim

Ein Paket aus Schuldenerlass und Umschuldung sollte, neben einem Aufbauprogramm, selbstverständlich sein. Dazu muss ein grundlegender Paradigmenwechsel und eine Abkehr von der Austeritätspolitik bei den Gläubigern in der EU einsetzen.

Griechenland-Hilfspakete sind Transferprogramme

ZEW-Präsident Clemens Fuest zu Griechenland- Auf dem Weg zum Dauerkrisenherd

Griechenland-Hilfspakete sind Transferprogramme

Nach den dramatischen Verhandlungen über die Zukunft Griechenlands ist beschlossen worden, ein neues Hilfsprogramm auf den Weg zu bringen. Was bedeutet das für die Zukunft der Eurozone insgesamt?

Griechenland ist wichtig, kostet aber zu viel Kraft

SPD-Chef Gabriel im stern: Griechenlands Aufnahme in den Euro war "sehr naiv"

Griechenland ist wichtig, kostet aber zu viel Kraft

Scharfe Kritik übte der SPD-Politiker erneut am griechischen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras. Der habe versucht, „die gesamte Euro-Zone auf den Kopf zu stellen“ und nicht verstanden, dass das nur zu Lasten der Griechen gehe.

Haushalt ohne neue Schulden

Nationale und europäische Vorgaben voll erfüllt

Haushalt ohne neue Schulden

Deutschland hält die nationalen und europäischen Defizit-Regeln mit großem Abstand ein. Damit wird Deutschland seiner Vorbildrolle in Europa weiter gerecht.