Graf Lambsdorff: Gabriels Vorschlag völlig falsch

IMK-Chef Horn kritisiert Sparstrategie für Griechenland

Graf Lambsdorff: Gabriels Vorschlag völlig falsch

Ach, Griechenland. Schuldenschnitt für Griechenland würde wirkungslos verpuffen. Der Vize-Präsident des Europaparlaments, Alexander Graf Lambsdorff (FDP), weist Forderungen von Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) nach Schuldenerleichterungen für Griechenland energisch zurück.

Fehler der Vergangenheit – Verhandlungen über Kredite für Griechenland

Die Eurozone ist das Ende der Demokratie

Fehler der Vergangenheit – Verhandlungen über Kredite für Griechenland

Bundestag wurde in die Irre geführt: „Das dritte Rettungspaket für Griechenland im vergangenen Jahr hätte nicht geschnürt werden dürfen. Der Deutsche Bundestag wurde über Monate, was die IWF-Beteiligung angeht, in die Irre geführt“, sagte der FDP-Chef Christian Wolfgang Lindner. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) „muss sich ehrlich und den Weg frei machen für einen mindestens teilweisen Schuldenerlass für Griechenland bei gleichzeitigem Ausscheiden aus dem Euro“.

Griechenlands Finanzen – die unendliche Geschichte

Erfolge bei Griechenland-Rettung nicht verspielen

Griechenlands Finanzen – die unendliche Geschichte

Das griechische Desaster bekommt ein neues, ungewohntes Kapitel. Dass Athens Finanzminister auch gestern erhebliche Defizite bei der Umsetzung der verordneten Reformen eingestehen musste, überraschte nicht. Die hellenische Führung ist wieder einmal im Verzug – nur dieses Mal braucht der griechische Kassenwart nichts zu befürchten.

Beatrix von Storch zum erneuten Schuldenschnitt für Griechenland

Grexit und Konkurs sind nötig

Beatrix von Storch zum erneuten Schuldenschnitt für Griechenland

„Griechenland ist ein Fass ohne Boden, davor habe ich bereits im Jahr 2010 gewarnt. Damals hätte uns ein Konkurs Griechenlands schon bis zu 100 Mrd. Euro gekostet; mittlerweile verliert die Eurozone schon weit über 350 Mrd.“, erklärt Team Stronach Klubobmann Robert Lugar zur Diskussion über eine weitere Tranche für die Griechen. „Bevor das Land die EU mit in den finanziellen Abgrund reißt, sind Grexit und ein Konkurs die einzig sinnvollen Möglichkeiten, damit sich die Wirtschaft in Griechenland wieder erholen kann“, so Lugar. Team Stronach Parlamentsklub

Griechenland jetzt auch in Schuldenkrise entgegenkommen

Griechenland: BGH stützt Schuldenschnitt

Griechenland jetzt auch in Schuldenkrise entgegenkommen

Die Grünen haben die EU-Staaten aufgefordert, Griechenland zusätzlich zu der angestrebten EU-Flüchtlingshilfe auch in der Schuldenkrise noch mehr entgegen zu kommen. „In der aktuell zugespitzten Situation sollte die EU Griechenland unter die Arme greifen“, sagte Grünen-Chefin Simone Peter der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“.

Troika wird Griechenland zum Grexit zwingen

Nobelpreisträger Stiglitz hofft auf Regierung gegen Oligarchen

Troika wird Griechenland zum Grexit zwingen

Joseph E. Stiglitz, Wirtschaftsnobelpreisträger von der New Yorker Columbia Universität, hofft, dass sich nach der Parlamentswahl in Griechenland „eine Konstellation ergibt, die das alte System der Oligarchen aufbrechen kann“. Das sagte der ehemalige Chefökonom der Weltbank in einem Interview mit dem Berliner „Tagesspiegel“ (Montagsausgabe).

Die finstere Herrschaft der EZB

Griechenland-Hilfsprogramm

Die finstere Herrschaft der EZB

Griechenland hat einen Großteil der jetzt eingeforderten Maßnahmen bereits in der Vergangenheit mehrfach versprochen und bis heute nicht eingehalten. Es bleiben deshalb massive Zweifel, ob Griechenland zum Wandel fähig und willens ist.