Migrantenkriminalität: NRW-Regentin Kraft wäscht Hände in Unschuld

Migrantenkriminalität steigt sprunghaft an

Migrantenkriminalität: NRW-Regentin Kraft wäscht Hände in Unschuld

Viele von Migranten verübte Straftaten kommen nicht zur Anzeige oder werden absichtlich ignoriert: Politische Amtsträger überall in Deutschland haben die Polizei dazu angehalten, bei Straftaten, die von Migranten verübt werden, die Augen zuzudrücken, offenbar, um zu vermeiden, dass sich die Stimmung gegen Einwanderung verstärkt.

Karneval der Kulturen – Eine weitere Horrornacht für Frauen

Wie steht es um die Reform des Sexualstrafrechts?

Karneval der Kulturen – Eine weitere Horrornacht für Frauen

Am Pfingstwochenende feierten hunderttausende Karnevalsbegeisterte aus aller Welt den 21. Karneval der Kulturen. Die Kölner Silvesternacht war leider kein Einzelfall. Überall in Deutschland spielt sich in kleinerem Ausmaß Ähnliches ab.

CDU-Generalsekretär Peter Tauber fordert Rücktritt von NRW-Innenminister Ralf Jäger

Jäger schiebt schwarzen Peter Polizei zu

CDU-Generalsekretär Peter Tauber fordert Rücktritt von NRW-Innenminister Ralf Jäger

Gut ein Jahr vor der nächsten Landtagswahl gibt die Regierung des größten Bundeslandes ein jämmerliches Bild ab. Anstatt sich auch an die eigene Nase zu fassen, schiebt Jäger alle Schuld der Polizei zu – offenbar mit dem Segen der Ministerpräsidentin. Dass bei dieser Polizei schon viel zu lange viel zu viel gespart wurde, sagt der forsche Herr Jäger nicht. Badische Neueste Nachrichten

Ghettos mit sozialem Sprengstoff verhindern

Große Städte durch Wohnortpflicht für Flüchtlinge entlasten

Ghettos mit sozialem Sprengstoff verhindern

Geschäftsführer Burkhardt sieht „integrationspolitische Fehlmaßnahmen“. In der Debatte um die Folgen der Kölner Silvesternacht hat sich Pro Asyl gegen rechtliche Verschärfungen ausgesprochen.