Ungleichheit hat in meisten Industriestaaten zugenommen

OECD-Studie zur Ungleichheit: Bundesregierung auf dem richtigen Weg, weitere Schritte nötig

Ungleichheit hat in meisten Industriestaaten zugenommen

In Deutschland hat die gute Beschäftigungslage allein den langfristigen Trend zu größerer Ungleichheit noch nicht umkehren können. Eine gute Nachricht ist jedoch, dass sich die Ungleichheit der Nettoeinkommen seit 2007 und im Gefolge der globalen Finanz- und Wirtschaftskrise – im Gegensatz zu den meisten anderen OECD-Ländern – nicht weiter verschlechtert hat.