Gut gebrüllt, Jaguar!

Mit sehr kurzem vorderen Überhang, einer hohen Gürtellinie, einem flachen Greenhouse und hohen, breiten Schultern zeigt er Kraft und eine typische Sportwagen-Silhouette.

Ford fragt nach: SUV werden weiter an Fahrt gewinnen

52 Prozent sind überzeugt, dass sie in einem SUV sicherer fahren als in Fahrzeugen anderer Segmente. 84 Prozent glauben, dass die Fahrzeuggattung in den vergangenen fünf Jahren kraftstoffeffizienter und umweltfreundlicher wurde.

Deutsche sind keine vorbildlichen Autofahrer

Goodyear stellt Auswertung deutschlandweiter Online-Initiative vor

Der Vorbild-Selbst-Check und die Theorieprüfung bilden das Herzstück der im Frühjahr 2015 unter dem Motto „Vorfahrt für Vorbilder“ von Goodyear ins Leben gerufenen Initiative zur Verbesserung der Verkehrssicherheit von Fahranfängern.

Keine Trendumkehr: Benzin und Diesel dominieren weiterhin im Straßenverkehr

Förderung alternativer Kraftstoffe wirkt sich kaum aus

Alternative Antriebe wie Elektro- und Hybridautos und alternative Kraftstoffe wie Flüssig- oder Erdgas spielen noch immer eine geringe Rolle – Politik sollte bei konventionellen Kraftstoffen auf Effizienzverbesserungen drängen, um die CO2-Emissionen zu verringern und den Straßenverkehr umweltverträglicher zu machen – Steuerliche Vorteile für Diesel sollten abgeschafft werden

Der Deutschen liebstes Reisegefährt: Urlaub mit dem Auto

In Sachen Reise ist das Auto Verkehrsmittel Nummer eins

63 Prozent der Deutschen verreisen in diesem Sommer. Und wenn es in den Urlaub geht, steigen die meisten am liebsten ins Auto. Zwei Drittel der Urlauber (67 Prozent) gaben an, dieses Jahr mit dem Pkw zu verreisen oder verreist zu sein.

Kfz-Gewerbe wird in einen Preiskrieg getrieben!

Pressemeldungen zufolge verdichten sich die Pläne der HUK-Coburg, ein eigenes Kfz-Servicenetz mit rund 300 Betrieben im Markt zu platzieren und Service-Leistungen zu unterdurchschnittlichen Marktpreisen exklusiv für HUK-Kunden anzubieten.

Opel Astra verliert bis zu 200 Kilogramm

Eine entscheidende Rolle spielt dabei die neue, konsequent verschlankte Fahrzeugarchitektur. Dadurch sinkt allein das Gewicht der Rohkarosse und Struktur um mehr als 20 Prozent von 357 auf 280 Kilogramm.

Deutschland-Rallye rund um Trier: Augen zu und durch

Nach harten Auseinandersetzungen war die Rallye für ein Jahr nach Köln ausgewandert. Aber rund 200 000 Zuschauer und viele hundert Teammitglieder füllen nicht nur die Straßen mit exotischen, spektakulären Autos, sondern auch Hotels, Gaststätten und Geschäfte. Schön, dass nun so mancher Autogegner ein Auge zudrückt.