Tesla eröffnet werk in Tilburg für die auslieferung des Model S in Europa

40.000-mal um die Erde - emissionsfrei!

Tesla eröffnet werk in Tilburg für die auslieferung des Model S in Europa

Am heutigen Tag eröffnet Tesla sein neues Werk, das der Nachfrage europäischer Kunden nach dem Model S noch besser gerecht werden soll. Die Fertigung in Tilburg optimiert den Produktionsprozess für den europäischen Markt, so dass mehr Kunden schneller zu ihrem Model S kommen.

Im Tilburger Werk wird das Model S aus Teilen montiert, die im Stammwerk im kalifornischen Fremont fachmännisch gefertigt wurden. Die Montage umfasst den Einbau der Batterie, des Antriebsstrangs und der Hinterachse sowie den ersten Firmware-Upload des Fahrzeugs. Zum Abschluss durchläuft jedes Model S einen rigorosen Test zur Qualitätssicherung.

Das Werk in Tilburg ist die erste Autofabrik in Europa mit eigener Indoor-Teststrecke. Die 750 Meter lange Strecke besteht aus 400 m Asphalt, 6.000 Punkten die eine holprige Fahrbahn simulieren. Die lange Teststrecke ist die letzte Etappe für das Model S, um sicherzustellen, dass die hohen Qualitätsmassstäbe von Tesla bei jedem Fahrzeug eingehalten werden.

Alles auf den 77.648 Quadratmetern des Tilburger Werksgeländes ist auf höchste Effizienz ausgelegt und nach BREEM-NL Outstanding zertifiziert. Modernste, energiesparende Fertigungsstrassen schicken täglich rund 90 Model S auf ihren Weg vom Chassis zur Luxus-Sportlimousine, 450 pro Woche.

Mittlerweile hat Tesla 69 Showrooms und Service-Zentren in zwölf europäischen Ländern. Mehr als 1.000 Ladepunkte an 200 Superchargern erstrecken sich von Norwegen bis nach Slowenien und von Grossbritannien bis nach Spanien. Mittels einer Kombination von Superchargern und dem neu eingeführten „Destination Charging – Programm“ können Besitzer eines Model S in Europa selbst grosse Entfernungen mühelos zurücklegen. Und mit immer mehr Kunden, die sich der Tesla Familie anschliessen, wächst die Präsenz von Tesla in Europa von Woche zu Woche. Kathrin Schira

Tesla Model S – mehr als eine milliarde gefahrene elektrische Meilen

Tesla, der kalifornische Hersteller des preisgekrönten elektrischen Model S hat bekannt gegeben, dass weltweit alle Tesla Fahrzeuge zusammen bereits über eine Milliarde Meilen (1,6 Milliarden km) gefahren sind. Seit der ersten Auslieferung eines Model S sind in nur drei Jahren Tesla Kunden das Äquivalent von 4.186 Flügen zum Mond oder fast 40.000 Erdumrundungen gefahren. Dabei sparten sie mehr als eine halbe Million Tonnen CO2 und Benzin für mehr als 175 Millionen Dollar ein, denn Tesla Kunden tanken nicht!

Insgesamt 75.000 Model S waren daran beteiligt eine Milliarde Meilen (1,6 Milliarden km) zurückzulegen. Dies ist ein weiterer Beleg für die Langlebigkeit, Sicherheit, Funktionalität und Alltagstauglichkeit von Elektroautos. Tesla Kunden verlassen sich auf Ihr Model S im alltäglichen Gebrauch, aber auch auf Langstreckenreisen, indem sie zuhause oder entlang des Tesla Supercharger Netzwerks laden.

Seit der Einführung des Model S in 2012 hat Tesla ein Netzwerk an Schnelladestationen aufgebaut, das sich über Nordamerika, Europa und Asien erstreckt und heute über 445 Supercharger Stationen umfasst, die schnelles, einfaches und für Tesla Kunden kostenloses Laden ermöglichen. In Deutschland stehen bereits 38 Supercharger, in der Schweiz sieben und in Österreich fünf zur Verfügung.

Mit am wichtigsten ist allerdings, dass das Model S eines der sichersten Autos auf der Strasse ist. Dazu tragen diverse Autopilot Funktionen, sechs Airbags und ein niedriger Schwerpunkt bei. Dafür erhielt das Model S 5 Sterne beim Euro-NCAP Sicherheitstest.

Um möglichst vielen Kunden die Möglichkeit zu geben, die unglaubliche Leistung und das einzigartige Fahrgefühl des Model S zu erleben, wird Tesla eine grosse Sommer Test Drive Tour durch Europa starten und unter anderem in folgenden Städten zu Gast sein: Freiburg, Kempten, Kassel, Innsbruck, Klagenfurt, Ascona, Yverdon, St Gallen und Liechtenstein.

Zusätzlich wird es Anfang Juli eine grosse Supercharger Rally geben, an der 200 Kunden aus ganz Europa teilnehmen und aus den verschiedensten Ländern nach Amsterdam reisen um die Marke von Einer Milliarde elektrischen Meilen zu feiern.

Über das Model S: Das Model S ist die weltweit erste Limousine der Premium-Klasse, die von Grund auf als Elektroauto entwickelt wurde und bietet eine unschlagbare Reichweite verbunden mit einem einzigartigen Fahrerlebnis. Das Model S ist die am schnellsten beschleunigende viertürige Limousine, die jemals gebaut wurde. Mit seiner starren Karosseriestruktur, einer Gewichtsverteilung von fast 50/50 und einem bemerkenswert niedrigen Schwerpunkt ermöglicht das Model S Reaktionseigenschaften und Beweglichkeit, die man von den besten Sportwagen der Welt kennt und bietet gleichzeitig die Fahreigenschaften einer Limousine. Das Model S hat zahlreiche Preise und Auszeichnungen erhalten, unter ihnen Motor Trend 2013, Car of the Year(c), Car and Driver 10 Best 2015, AUTOMOBILE Magazine 2013 Automobile of the, Year, 2013 Yahoo! AUTOS Car of the Year, TIME’s Best Invention of the Year 2012, die höchste Punktzahl im Consumer Reports‘ die jemals einem Auto verliehen wurde sowie Bestnoten im NHTSA 5-star Safety Rating und Euro NCAP 5-Star Safety Rating. Tesla

DasParlament

Ihre Meinung ist wichtig!

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.